Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Schau der schönsten Vögel
Lokales Nordwestmecklenburg Schau der schönsten Vögel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 06.01.2018

Christina Dinse züchtet federfüßige Zwerghühner in Schwarz und Rot. „Es ist schon das dritte Jahr“, sagt sie. Seit 2015 gehört sie dem Rassegeflügelzuchtverein Dassow an.

Für die 35-Jährige aus Groß Voigtshagen und ihre Vereinsfreunde findet an diesem Wochenende der Höhepunkt des Züchterjahres statt: die Rassegeflügelschau 2018 in der Dornbuschhalle. „Wir sind stolz, dass wir 318 Tiere präsentieren können“, erläutert der Vorsitzende Andreas Moll. Der 45-Jährige aus Wieschendorf ist auch froh darüber, dass der Verein wieder eine Ausstellung organisieren kann. Vor einem Jahr musste sie ausfallen. Der Grund: Vorsichtsmaßnahmen gegen die andernorts ausgebrochene Geflügelpest.

Dankbar ist Andreas Moll auch der Stadt Dassow. Sie stellt die Dornbuschhalle für die Ausstellung zur Verfügung und unterstützt den Verein mit einem Zuschuss, erläutert Andreas Moll. Er leitet den Verein seit drei Jahren als Nachfolger von Peter Kröppelin, der sich seit 1991 als Vorsitzender engagierte und dem 1920 gegründeten Verein auch über schwierige Jahre der Nachwendezeit hinweghalf.

Heute gehören der Gemeinschaft der Geflügelzüchter 30 Mitglieder an. Unter ihnen sind zwei Jugendliche.

Die Züchter aus ganz Nordwestmecklenburg, die am 6. und 7. Januar ausstellen, präsentieren Hühner, Enten und Tauben.

Öffnungszeit am heutigen Sonntag: 9 bis 15 Uhr

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vom 8. bis 11. März öffnet die 28. Hanseschau in Wismar ihre Pforten – sie gilt als die größte und beliebteste Verbrauchermesse im Norden.

06.01.2018

Landkreis wehrt sich gegen Vorwurf, es gäbe weniger Zuschüsse.

06.01.2018

Fall war vor dem Landgericht verhandelt worden.

06.01.2018
Anzeige