Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Schloss-Stadt und ihr Schild

Klütz Schloss-Stadt und ihr Schild

Die Stadt Klütz will den Wegweiser am Markt umsetzen — doch es gibt Probleme.

Klütz. Zu übersehen ist er wirklich nicht, der Wegweiser am Klützer Markt. Das „Bauwerk“ war nun erneut Thema auf der Stadtvertretersitzung in Klütz. Denn die Politiker und Bewohner der Schlossstadt würden den Pfeiler samt Schildern am liebsten abreißen oder zumindest umsetzen. Doch so einfach ist das nicht. Im Oktober war vom Verkehrsamt des Landkreises der Wegweiser am Klützer Markt aufgestellt worden, der fast alles überragt und ein altes Fachwerkhaus verdeckt.

Das Schild war auf eine verkehrsrechtliche Anordnung des Landkreises aufgestellt worden. Ein simpler Behördenvorgang, der jedoch so einfach nicht rückgängig zu machen ist. Das einzige Angebot, mit dem sich die Stadtvertreter bislang auseinandersetzen dürfen, besteht darin, die weiße Beschilderung, die auf die Amtsverwaltung, die Sporthalle, Schloss Bothmer und die Kleinbahn hinweist, zu entfernen. So würde das Schild zumindest in der gesamten Fläche etwas kleiner. Zumindest theoretisch. Die Stadt müsste aber über das Amt Klützer Winkel dazu einen Antrag an den Landkreis stellen.

Insgesamt könnte der Pfosten des Schildes dann einen Meter gekürzt werden.

Dieser Kompromiss ist bislang das einzige Ergebnis eines Ortstermins im November. „Ich war dabei“, sagt Stadtvertreter Uwe Swazina (CDU). „Es soll eigentlich keinen Meter von der Größe abgewichen werden“, schildert er seinen Eindruck.

Gemeindevertreter Arne Nölck (CDU) gab zu bedenken: „Selbst wenn das Schild ganz weg käme, müsste es die Informationen für die Autofahrer trotzdem geben.“ Denn offenbar wurden nach dem Aufstellen des großen Schildes die Vorwegweiser im Stadtgebiet einfach demontiert. „Wir sollten einen Vorschlag machen, wo eine ähnliche Beschilderung Sinn machen und besser hinpassen würde“, sagte Nölck.

Auch ohne die weiße Beschilderung blieben immer noch riesige Hinweise auf die Fahrtrichtung nach Dassow und Kalkhorst sowie in der anderen Richtung zum Fernverkehr. „Das ist ein Schild, bei dem man sich fragt: Bin ich an der Bundesautobahn?“, moniert Peter Maerz, der Vorsitzende des Handwerker und Gewerbevereins Klützer Winkel (HGV). Für ihn ist nicht ersichtlich, warum bei den Schildern des Landkreises mit anderem Maß gemessen wird, als bei den Gewerbetreibenden der Stadt. Sie müssen sich seit etwa einem Jahr mit einer Gestaltungssatzung für die Werbung in Klütz auseinandersetzen. Dabei geht es unter anderem um die Größe und die Anzahl von Werbeschildern im Stadtgebiet. Das wurde seit der Wende nämlich mit Mitteln der Städtebauförderung so saniert, dass der ländliche Charme mit vielen historischen Häusern erhalten wurde.

Für Peter Maerz sind die Wegweiser in die Nachbarorte eine Sache. „Aber muss da das Amt draufstehen, das zehn Meter weit entfernt ist? Müssen Schloss Bothmer und die Schmalspurbahn dort riesig ausgewiesen sein? Da könnten andere Gewerbetreibende auch ihren Anspruch anmelden“, sagt Maerz. Was mit dem Schild am Markt geschieht, müsse jetzt geklärt werden. „Vorher brauchen wir nicht weiter über eine Gestaltungssatzung und über die Werbung sprechen“, sagt der Vorsitzende des HGV.

„Wir haben die braunen Stelen, die auf die touristischen Attraktionen verweisen. Es gibt vom Gewerbeverein die Karten und Wegweiser für Radfahrer“, zählt Peter Maerz auf, dass auch Ortsfremde gut ihre Wege in Klütz finden. Auch während der Sitzung der Stadtvertreter wurde geäußert, dass die meisten Autofahrer heute ein Navigationsgerät nutzen und auf solch große Wegweiser nicht mehr angewiesen wären. Der Ausschuss für Wirtschaft und Tourismus soll sich weiter mit dem Thema befassen.

Malte Behnk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordwestmecklenburg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Lübeck zahlt Studenten künftig 100 Euro Begrüßungsgeld. Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.