Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Schmexperten in Schönberg
Lokales Nordwestmecklenburg Schmexperten in Schönberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:41 26.10.2017
Schmexperten: Das Ernährungsprojekt an der Evangelischen Schule in Schönberg kam sehr gut an. Quelle: Foto: Jürgen Lenz

Schüler der Evangelischen Inklusiven Schule „An der Maurine“ in Schönberg sind jetzt „Schmexperten“. So lautet der Titel eines Projektes, an dem sich Kinder der Klassenstufe fünf beteiligt haben.

„Es kommt meistens bei den Kindern gut an“, sagt Anke Nautsch vom Landesverband der Landfrauen, bei dem die Schule angefragt hatte. Die Landfrauen organisieren das Projekt bundesweit. Die Greifswalderin erklärt: „Es geht um eine gute, gesunde Ernährung und darum zu zeigen, was man auch aus einfachen Zutaten zubereiten kann.“ Dazu leitete Anke Nautsch die Kinder in der Schule „An der Maurine“ an. Hat es ihnen Spaß gemacht? „Ja!“, antworten die Kinder wie aus einem Mund, bevor das Schmexperten-Projekt mit einem Höhepunkt zu Ende geht: Die Schüler genießen gemeinsam mit Anke Nautsch, Klassenlehrer Tobias Jarzombek und einigen Gästen die Speisen und Getränke, die sie an zwei Tagen zubereitet haben. Dafür steht ein großes Büfett bereit mit Nudelsalaten, Quarkspeisen, Dips und vielem mehr. Gerne schenken sich die Kinder Saftschorlen ein, die sie selbst zubereitet haben – eine gesunde Alternative zu Cola, Fanta und anderen Zuckerbomben.

Jürgen Lenz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der schnellste Fahrer war innerorts mit 80 km/h unterwegs.

26.10.2017

Am 31. Oktober beginnt um 10.15 Uhr in der St.-Laurentius-Kirche zu Schönberg ein Festgottesdienst.

26.10.2017

Wienckes betreiben auf dem Areal ihre Gartenbaufirma und wohnen auch dort.

26.10.2017
Anzeige