Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Schönbarger Späldäl tritt in Selmsdorf auf
Lokales Nordwestmecklenburg Schönbarger Späldäl tritt in Selmsdorf auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:28 09.03.2016

Die Schönbarger Späldäl gibt am kommenden Sonntag, 13. März, ein Gastspiel in Selmsdorf. Die niederdeutsche Bühne führt die Komödie „Kannst nich regiern, mötst pariern!“ auf. Die Vorstellung beginnt um 16 Uhr in der Sporthalle. Eintrittskarten sind an der Tageskasse sowie im Vorverkauf in der Selmsdorfer Bibliothek zu haben.

„Kannst nich regiern, mötst pariern”, ist nicht nur der Titel des Stückes, das Rudolf Korf und Marion Balbach geschrieben haben, sondern auch der Grundsatz einer 90 Jahre alten Klinikchefin mit dem vielsagenden Namen Wilhelmina Haberecht. Sie ist durch Baubetrug und die Behandlung von eingebildeten Krankheiten reich geworden. Das Wort „Mitgefühl“ ist ihr unbekannt. Dass sie so neun Ehemänner verschlissen hat, erklärt, warum ihr erwachsener Sohn nie eine Chance zur Selbstständigkeit bekommen hat und noch immer Herrschsucht unterliegt. Seine zunächst verheimlichte kurzzeitige Bindung an eine Frau hat sie rigoros beendet.

Entgangen ist der alten Dame dabei aber, dass zwischengeschlechtliche Beziehungen nach einem dreiviertel Jahr Folgen haben können. Um welche vergnüglichen Folgen es sich dabei handelt und welche Intrigen gesponnen werden, das können die Besucher der Vorstellung am Sonntag in Selmsdorf erleben.

Theater Schönbarger Späldäl am Sonntag 16 Uhr in der Sporthalle in Selmsdorf. Eintrittspreis fünf Euro.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Heike Pepic ist 46 Jahre alt, stammt aus Leipzig und ist seit dem 1. März die neue Geschäftsführerin des Karstadt-Stammhauses in Wismar.

09.03.2016

Im Sommer vergangenen Jahres hatte die Gemeinde Kalkhorst den Dorfteich im Ortsteil Elmenhorst von Grund auf sanieren lassen.

09.03.2016

Endlich! Zwei Jahre nach der Millionen-Sanierung des Restaurants „Zum Weinberg“ in der Wismarer Altstadt zeichnet sich eine Lösung ab.

09.03.2016
Anzeige