Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Schönberg: Mekka der Kreativen
Lokales Nordwestmecklenburg Schönberg: Mekka der Kreativen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:35 16.08.2016
Eine kunstvolle Aufnahme von Reinhard Zillmer zeigt das alte Stadtzentrum von Schönberg mit dem Oberteich. Quelle: Fotos: Reinhard Zillmer/jürgen Lenz

In Schönberg zeigen mehr Kreative aus Nordwestmecklenburg ihre Werke als je zuvor. „Es werden 33 Aussteller da sein“, sagt Stadtmitarbeiter Matthias Aurich über die zehnte Ausstellung „Kunst und Hobby“, die am kommenden Sonnabend, 20. August, um 14 Uhr in der Palmberghalle feierlich eröffnet wird. Bis zum darauffolgenden Sonnabend, den 27. August, wird sie zu besuchen sein. Die Aussteller erwarten mehrere hundert Besucher.

Mehr Hobbykünstler als je zuvor machen bei der Ausstellung „Kunst und Hobby“ mit / Sie öffnet ab Sonnabend.

Dabei geht es den Kreativen aus Nordwestmecklenburg nicht nur darum, zu zeigen, was sie gestaltet haben. Der Schönberger Fotograf Reinhard Zillmer erklärt: „Wir wollen auch darstellen, was man alles in der Freizeit machen kann.“ Das ist, wie eine Liste der präsentierten Werke deutlich macht, eine ganze Menge. Malerei und Grafik mit unterschiedlichsten Techniken und Motiven wird in der Palmberghalle ebenfalls zu begutachten sein wie Schmuck, Fotografien, Handarbeiten, literarische Texte und kunsthandwerkliche Arbeiten aus Papier, Holz und anderen natürlichen Materialien.

Erstmals bei „Kunst und Hobby“ werden zahlreiche Kreative nicht nur zeigen, was sie in ihrer Freizeit gestaltet haben, sondern vom 21. bis 27. August auch ein täglich wechselndes Programm organisieren, das um 15 Uhr beginnt. Am Sonntag lädt der Handarbeitskreis der Kirchengemeinde Schönberg zum Häkeln ein und am Montag ist jeder zu einer Lesung der Dassowerin Dagmar Krämling willkommen. Eine Aufführung der niederdeutschen Bühne „Schönbarger Späldäl“ erleben die Besucher von „Kunst und Hobby“ am Dienstag ab 15 Uhr. Am Mittwoch wird es um kunstvolle Karten gehen, am Donnerstag um Schnitzerei und Malerei. Am Freitag stellt Reinhard Zillmer Fotos vor, erläutert wie sie gemacht werden und welche Gegenstände mit ihnen zu gestalten sind – beispielsweise Platzdeckchen und Kalender. Am Sonnabend, dem 27. August, stehen Schiffsmodelle im Mittelpunkt des Interesses.

Als einen erlesenen, geschlossen Kreis begreifen sich die Kreativen aus Nordwestmecklenburg keineswegs. Ganz im Gegenteil. „Für uns ist wichtig: Keiner muss Angst haben. Jeder kann mitmachen“, sagt Reinhard Zillmer. Wer diesmal nicht dabei ist, der kann das im Sommer 2017 bei der nächsten Ausstellung „Kunst und Hobby“ in Schönberg sein.

Ausstellung „Kunst und Hobby“ in der Palmberghalle in Schönberg. 20. August 14 bis 17 Uhr, 21. bis 27. August 10 bis 17 Uhr. Eintritt frei.

Jürgen Lenz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Theaterkasse des Mecklenburgischen Staatstheaters ist in der Sommerpause und in Schwerin ab 12. September wieder geöffnet.

16.08.2016

Ein Raub hat sich am Montag gegen 22.15 Uhr in Wismar ereignet. Laut Polizei wurde eine Gruppe von fünf Jugendlichen aus Guinea im Lindengarten von Unbekannten angegriffen.

16.08.2016

Es drohen Geldstrafen oder sogar bis zu zwei Jahre Haft.

16.08.2016
Anzeige