Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Vier Verletzte bei Verkehrsunfall auf B104
Lokales Nordwestmecklenburg Vier Verletzte bei Verkehrsunfall auf B104
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:18 06.10.2018
Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen. Quelle: OZ/Symbolbild
Schönberg

Am frühen Sonnabendabend kam es gegen 17 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 104. Im Bereich der Anschlussstelle an der A 20 kollidierten ein Pkw Opel und ein Pkw VW.

„Nach dem aktuellen Ermittlungsstand übersah die 79-jährige Fahrzeugführerin eines Polos aus dem Landkreis Pinneberg als Linksabbiegerin den Pkw Opel“, sagte ein Polizeisprecher. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge.

Dabei wurde neben der Polofahrerin auch deren 84-jährige Beifahrerin verletzt. Auch die Insassen des Opels aus Nordwestmecklenburg im Alter von 25 und 27 Jahren zogen sich Verletzungen zu. Alle vier Personen kamen zunächst in eine Lübecker Klinik.

Der Sachschaden wird mit 20.000 Euro beziffert. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Kilian Haller

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie stehen für ein buntes Miteinander, Verständnis, Willkommenskultur und Begegnungen mit Menschen aus aller Welt – die drei neuen Stelen vor dem Treff im Lindengarten.

07.10.2018

Tragischer Verkehrsunfall auf der Straße zwischen Groß Siemz und Lindow (Nordwestmecklenburg): Ein Mann ist am Freitagnachmittag in seinem Auto verstorben. Feuerwehrleute konnten ihn nur tot bergen.

06.10.2018

Insgesamt 15 Stationen erwarten die Besucher der Klützer Kultournacht am Sonnabend (6. Oktober). Mit dabei zum ersten Mal – der Schmetterlingspark von Julian Stern.

05.10.2018