Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Schönberger Seniorenclub gegründet
Lokales Nordwestmecklenburg Schönberger Seniorenclub gegründet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:27 18.01.2017

Die ehemaligen Mitglieder des BRH-Ortsverbands Schönberg haben gestern den Seniorenclub Schönberg gegründet. Er sorgt dafür, dass die älteren Bürger von Schönberg, Dassow, Selmsdorf und Umgebung trotz der Auflösung des BRH-Landesverbands Mecklenburg-Vorpommern auch in diesem Jahr nicht auf Feste, Reisen und andere Angebote verzichten müssen, die ihnen bisher der BRH-Ortsverband gemacht hat, und die dafür gesorgt haben, dass viele Menschen in Kontakt geblieben und gekommen sind. Allerdings wird sich der Schönberger Seniorenclub Ende 2017 auflösen, wenn, wie der gestern gewählte Beiratsvorsitzende Peter Stieg erklärte, „es nicht gelingt, neue Mitglieder für den Vorstand zu gewinnen und er dann arbeitsfähig ist.“

Auszuschließen ist das nicht, doch weist noch nichts darauf hin, dass das gelingen wird. Jahrelang, doch ohne Erfolg, hat sich der Vorstand des BRH-Ortsverbands um Nachfolger bemüht. Mittlerweile hat das Durchschnittsalter des Leitungsgremiums 76,9 Jahre erreicht. Der gestern aus dem bisherigen BRH-Ortsvorstand gebildete Beirat des Schönberger Seniorenclubs wird, wie Peter Stieg ankündigte, aus gesundheitlichen Gründen und wegen seines Alters nicht über Ende 2017 hinaus arbeiten können. Einstimmig in den Beirat gewählt wurden Peter Stieg, Peter Schönfeldt, Irmgard Schulz, Hans-Uwe Möller, Walter Menk, Gisela Graupmann, Marianne Schulze, Margret Uetrecht und Resi Methling. Der Seniorenclub wird 2017 die Veranstaltungen organisieren, die bisher der BRH-Ortsverband auf die Beine stellte und die 2016 von insgesamt 553 Gästen besucht wurden. Bei Frühlingsfest, Sommerfest, Weihnachtsfeier und anderen Gelegenheiten sind nicht nur Mitglieder des Clubs willkommen, sondern alle Frauen und Männer. Das gilt auch für die Tages-, Mehrtages- und Kurreisen, die der Seniorenclub in diesem Jahr anbieten wird. Besuche bei Jubilaren und Kranken wird es 2017 ebenso wieder geben.

Unterhaltungsprogramme für seine Feste in diesem Jahr hat der Club auch schon gebucht. Gestern erlebten die Senioren im Bauernhofcafé in Petersberg „Best of Comedy“: Peter Ulrich Greve und Torsten Renzow aus Grieben als Herricht-und-Preil-Double.

Jürgen Lenz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Knapp vier Jahre war die Wehr abgemeldet / 24 Aktive stehen jetzt für Einsätze bereit.

18.01.2017

Bad Kleinen: Kursgruppe macht Bilddokumente von alten Bahnhofsgebäuden.

18.01.2017

Ein Personenwaggon aus dem Jahr 1928 wurde jetzt in Grevesmühlen abtransportiert.

18.01.2017
Anzeige