Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Schöner Bahnhofsvorplatz würde 140000 Euro kosten
Lokales Nordwestmecklenburg Schöner Bahnhofsvorplatz würde 140000 Euro kosten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:19 03.09.2016

Der Platz vor dem Bahnhof in Klütz ist in einem sehr schlechten Zustand. Das Pflaster ist reparaturbedürftig, bei Regen bilden sich große Wasserflächen. Seit der „Lütt Kaffeebrenner“ erfolgreich Tagesgäste, Urlauber und Einheimische anlockt, ist der Platz zwischen Bahnhof und Wertstoffcontainern stark frequentiert. Deswegen will die Stadt Klütz die Fläche nun umbauen und aufwerten. Die Pläne dafür wurden dem Bauausschuss vorgestellt. Etwa 140000 Euro würde die Umsetzung kosten. Demnach soll ein Kreisverkehr mit einer asphaltierten Fahrbahn und gepflasterten Randbereichen entstehen. In der Kreismitte wäre eine Bepflanzung vorgesehen.

Eingeplant würden nur noch sechs Stellplätze für Autos. Daher sollten Gespräche mit dem Betreiber des „Lütt Kaffeebrenner“ erfolgen, der mit dem Umbau des Platzes dann Parkplätze für seine Fahrgäste auf dem eigenen Gelände vorhalten müsste.

mab

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Klützer Bauausschuss wurde ein interessantes Konzept vorgelegt / Raumordnung sieht Bauplanung nicht vor.

03.09.2016

Planscht hemm se lütt bäten. Man wier dat schön, so väle Kinning's hemm mitmakt. De DLRG hett för Jung un Old wat upbugt.

03.09.2016

Im Literaturhaus in Klütz gibt es Gelegenheit zum Gespräch mit dem Autor.

03.09.2016
Anzeige