Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Schulstreit: GEW und SPD greifen Bildungssenatorin an

Lübeck Schulstreit: GEW und SPD greifen Bildungssenatorin an

Lehrergewerkschaft: Kathrin Weiher bringt Schullandschaft in Gefahr – Berufsschulen sind besorgt – CDU hat Probleme mit Plan der Dezernentin.

Lübeck. Bildungssenatorin und Bürgermeister-Bewerberin Kathrin Weiher (parteilos) sieht sich heftigen Angriffen von mehreren Seiten ausgesetzt.

Die Lehrer-Gewerkschaft GEW Lübeck wirft Weiher vor, die „Schullandschaft in Gefahr“ zu bringen. Die SPD kritisiert, dass „Weiher mit der Schulentwicklung überfordert ist“. Die drei Berufsschulen sind in Sorge um ihre beruflichen Gymnasien, und auch die CDU ist nicht mit allen Plänen der Senatorin glücklich.

Darum geht es: Weiher plant einen schulpolitischen Ringtausch. Die Berend-Schröder-Schule soll ihren Standort am Langen Lohberg räumen und in die leerstehende, ehemalige List-Schule in der Schwartauer Allee umziehen. Dort sollen auch die Kooperative Erziehungshilfe und die Schulpsychologen Büros bekommen. Am Standort Langer Lohberg kann sich dann die benachbarte Emanuel-Geibel- Schule erweitern. Außerdem ist Platz für viele DaZ-Klassen (Deutsch als Zweitsprache). In der Julius-Leber-Schule am Marquardt-Platz will Weiher die vierte Oberstufe an einer Gemeinschaftsschule einrichten.

Weiher: „Damit kann der große Bedarf in Lübeck besser erfüllt werden.“

Doch schon der Umzug der Berend-Schröder-Schule stößt auf Widerstand. Schüler, Eltern und Lehrer demonstrierten vor den Sommerferien gegen die Verlagerung. „Wir haben immer noch großen Gesprächsbedarf“, sagt Konrektorin Stefanie Wiedermann. Ungeklärt sei weiterhin, ob die Förderschule die Turnhalle nutzen kann und ob die Fachräume ausreichen. Die leerstehende Schule müsse im Kern saniert und umgebaut werden, rechnet SPD-Fraktionschef Jan Lindenau vor: „Das kostet mindestens zwei Millionen Euro.“ Außerdem sei der Schulhof zu klein. Lindenau: „Weiher sucht händeringend nach einer Lösung für das Gebäude, das sie gar nicht braucht.“

Auch für die Julius-Leber-Schule müsste mehr Geld fließen als von der Senatorin kalkuliert. Folge, so Lindenau: „Andere Schulen müssten verzichten.“ SPD und GEW wissen auch schon welche: die Kaland-Schule müsse bis 2020 auf einen Ausbau warten und sich zwischenzeitlich mit einem Pavillon begnügen. Das sei überhaupt nicht hinnehmbar, wettert GEW-Kreisvorsitzender Sven Quirder.

In einem mehrseitigen, offenen Brief macht sich Dirk Zacher, Politiklehrer der Friedrich-List-Schule, Sorgen um die gymnasialen Zweige der Berufsschulen. „In den letzten Jahren mussten aller drei beruflichen Gymnasien eine Stagnation oder einen Rückgang der Bewerberzahlen verzeichnen“, schreibt Zacher. Eine weitere Oberstufe an einer Gemeinschaftsschule würde die Existenzgrundlage der beruflichen Gymnasien zerstören. Auch die CDU sei „nicht glücklich mit der Idee einer weiteren Oberstufe an einer Gemeinschaftsschule“, sagt die Kreisvorsitzende und Schulpolitikerin Anette Röttger:

„Wir haben super aufgestellte Berufsschulen mit etablierten Oberstufenangeboten – dort sollten wir die Kapazitäten nutzen.“

Bildungssenatorin Weiher bestreitet, dass eine Oberstufe an der Julius-Leber-Schule die Berufsschulen in Nöte bringen würde: „Eine Gefahr besteht nicht.“ Der vorgeschlagene Ringtausch würde geschätzt drei Millionen Euro kosten. Weiher: „Dafür hätten wir für drei Schulen gute Lösungen geschaffen.“ Die Senatorin steht weiterhin dazu, die ehemalige List-Schule zu nutzen: „Dort stehen innenstadtnah 20 Klassenräume zur Verfügung.“ Sie stelle die Schullandschaft zukunftsfähig auf, kontert die Senatorin die GEW-Kritik.

Tatsächlich gibt es auch Befürworter ihrer Politik. „Wir stehen der Entwicklung positiv gegenüber“, sagt Kai Brüning, neuer Leiter der Julius-Leber-Schule, „eine Oberstufe wäre ohne Frage eine Aufwertung.“

Kai Dordowsky

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordwestmecklenburg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Jetzt geht es los - Aber wann ist der perfekte Zeitpunkt zum Weihnachtsbaumkauf?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.