Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Schwarzer Humor und Jazz
Lokales Nordwestmecklenburg Schwarzer Humor und Jazz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 16.12.2017
Aphoristiker Dr. Klaus D. Koch (links) und Saxofonist Andreas Pasternack gestalten am 18. Februar kommenden Jahres die Veranstaltung im Wismarer Zeughaus. Quelle: Foto: Privat
Wismar

Zu einem literarisch-musikalischen Programm ganz besonderer Art laden der Bibliotheksverein und die Stadtbibliothek von Wismar am Montag, dem 19. Februar 2018, ein.

Dr. Klaus D. Koch, Chirurg und Autor von inzwischen 17 Aphorismen- und Kinderbüchern, und der Rostocker Saxofonist Andreas Pasternack werden im Zeughaus in der Ulmenstraße 15 „rabenschwarzen Humor“ und „Jazz aus New York“ zum Besten geben. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr.

Koch hat schon als Student das Schreiben zum Hobby gemacht und seit 1992 fast jährlich ein Buch geschrieben, die alle beim Bremer Verlag Edition Temmen herausgegeben wurden. Für Dr. Klaus D. Koch sind Aphorismen „Deserteure an allen Fronten des Papierkrieges“ und gehören wie Röntgengerät und Skalpell zu seinem täglichen Leben.

Andreas Pasternack gilt als Pionier und Wegbereiter der Jazzausbildung in MV, war über ein Jahrzehnt Leiter des Landesjazzorchesters und Dozent an der Hochschule für Musik und Theater.

Karten für 12 Euro gibt es im Vorverkauf in der Stadtbibliothek Wismar. Vorbestellungen bitte unter ☎ 03841 / 2514020

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Schönberg ziehen Auftritte von Kindern viele Menschen an / Bäckerei spendet für guten Zweck.

16.12.2017

Elternverein unterstützt den Weihnachtsmarkt in Kalkhorst.

16.12.2017

Bauarbeiten zwischen Dorf Mecklenburg und Karow sollen am 8. Januar beginnen.

16.12.2017
Anzeige