Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Schwerer Unfall auf der A 20
Lokales Nordwestmecklenburg Schwerer Unfall auf der A 20
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 27.09.2017
Zurow

Ein schwerer Verkehrsunfall Dienstagnacht hat für eine Sperrung der A 20 zwischen Zurow und Wismar gesorgt. Dabei wurden drei Menschen verletzt, eine Person schwer. Nach Polizeiangaben war kurz vor 22 Uhr ein Hamburger Transporter mit Anhänger, beladen mit einem Kleinbagger, in Richtung Lübeck unterwegs gewesen. Kurz vor der Anschlussstelle Zurow fuhr ein VW Golf auf den Anhänger auf. Zum Unfallzeitpunkt war der Anhänger ohne Beleuchtung. Die beiden Insassen des Transporters, 52 und 54 Jahre alt, wurden zur Untersuchung in das Krankenhaus verbracht. Sie konnten nach ambulanter Behandlung entlassen werden. Weniger Glück hatte der 54-jährige Golffahrer. Er musste im Krankenhaus bleiben. Aufgrund von Aufräumarbeiten an der Unfallstelle musste die Fahrbahn bis nach Mitternacht vollständig gesperrt werden. Die anschließende Teilsperrung dauerte bis 2 Uhr an.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Stadt schafft Baurecht auf Grundstücken im alten Zentrum und Ortsteil Feldhusen.

27.09.2017

Medienkampagne, das war in den vergangenen Tagen des Öfteren aus den Reihen der CDU zu hören, wenn es um den Fall Karin Strenz ging.

27.09.2017

Der Sonnabend und Sonntag hält wieder einige Veranstaltungen im Landkreis bereit.

27.09.2017