Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Schwimmnudeln und Gummibälle für den Badeteichverein
Lokales Nordwestmecklenburg Schwimmnudeln und Gummibälle für den Badeteichverein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:24 26.07.2016
Übergaben die Spende: Torsten Bohl und Robby Eggert. Fred Hauser (alle hi. v. l.) und die Kinder sind dankbar. Quelle: Oldörp

Strahlende Gesichter am naturnahen Badeteich in Schönberg: Torsten Bohl und Robby Eggert überreichten Kindern 15 sogenannte Schwimmnudeln, drei Fangballsets, zehn Schwimmbretter, 15 Gummibälle, vier Tischtenniskellen und zwei Beachtennissets. „Coole Sache“, sagte Badegast Lea Reichert (11) sich freuend. Auch Fred Hauser war begeistert. „Eine tolle Sache. Jetzt haben die Kinder ganz viel zu spielen. Vieles hatten wir vorher nicht“, so der Hausmeister des naturnahen Badeteichs. „Ich finde das sehr gut und möchte mich im Namen des Badeteichvereins dafür ganz herzlich bedanken.“

Um sich das neue Spielzeug auszuleihen, sollen die jungen Badegäste künftig einen Schuh als Pfand bei Fred Hauser hinterlegen. „Geld haben viele ja ’eh nicht und ohne Schuhe kommen sie nicht nach Hause“, sagt er schmunzelnd.

Torsten Bohl und Robby Eggert hatten vor zwei Wochen erstmals in Schönberg ein Oldtimertreffen organisiert. Das Geld für das Spielzeug stammt aus dem Verkauf von Stickern beim Treffen. „Unsere Kinder gehen auch hier baden und wir finden, dass der Badeteichverein Unterstützung braucht“ erklärt Eggert die Entscheidung.

Beim Oldtimertreffen waren 400 historische Fahrzeuge auf dem Kinoplatz zu bestaunen. Bei einer Rundfahrt nahmen 250 Oldtimer teil. Torsten Bohl und Robby Eggert möchten sich für die tatkräftige Unterstützung vor allem bei den 25 ehrenamtlichen Helfern und den Sponsoren bedanken. „Sie haben das Treffen zu einem Erfolg gemacht“, so Bohl. Das Oldtimertreffen in Schönberg soll alle zwei Jahre stattfinden – immer im Wechsel mit dem Altstadtfest im Ort.

so

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die kleine Jenny Reimers aus Warnow strahlte gestern bis über beide Ohren. Markant-Mitarbeiter Stefan Winter überreichte der Fünfjährigen eine große Plüsch-Robbe.

26.07.2016

Im September wird die Grundschule Boltenhagen 60 / Betonplatten weichen.

26.07.2016

Ulrike Pawandenat zeigt ihre Fotografien ab 2. August im Stadtarchiv des Ortes / Im September wird sie ihr Fotostudio eröffnen.

26.07.2016
Anzeige