Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Seit 70 Jahren unzertrennlich

Klütz Seit 70 Jahren unzertrennlich

Anny (92) und Viktor Poplawski (91) begehen heute in Klütz ihre Gnadenhochzeit.

Voriger Artikel
Fotos machen Geschichte lebendig
Nächster Artikel
Wildunfälle im Kreis Nordwestmecklenburg nehmen weiter zu

Viktor und Anny Poplawski sind seit 70 Jahren unzertrennlich. Heute feiern sie in Klütz ihre „Gnadenhochzeit“ mit der Familie.

Quelle: Foto: Annett Meinke

Klütz. An ihren Hochzeitstag heute vor genau 70 Jahren – den 19. April 1947 – erinnert sich das Ehepaar Poplawski noch ganz genau. „Wir haben im Schönberger Rathaus geheiratet“, erzählt Anny Poplawski (92), gebürtige Schönbergerin. „Es war eine schöne, wenn auch sehr bescheidene Hochzeit. Damals waren die Zeiten ja noch andere. Meine Mutter hat ihr einziges Huhn für uns geschlachtet.“

Viktor Poplawski (91), den gebürtigen Oberschlesier, haben die Wirren des Zweiten Weltkrieges nach Schönberg verschlagen – in die kleine nordwestmecklenburgische Stadt unweit von Lübeck, in der er dann seine große Liebe Anny fand. Die Liebe zwischen den beiden Eheleuten hat gehalten. Klar, mag man denken – wenn sie 70 Jahre beieinander geblieben sind.

Doch tatsächlich ist die Beziehung der beiden Hochbetagten viel mehr als eine Lebensgemeinschaft, an die man eben im Lauf der vielen Jahre miteinander gewöhnt ist. Man kann die Liebe und den Respekt der beiden Eheleute füreinander förmlich spüren – an Blicken, die sich Anny und Viktor Poplawski zuwerfen, an der Art, wie sie sich zuhören, sich gegenseitig aussprechen lassen und Bezug auf das nehmen, was der jeweils andere gerade gesagt hat.

Erst seit März diesen Jahres wohnt das Jubiläumspaar in der Wohnanlage für Betreutes Wohnen des Deutschen Roten Kreuzes in Klütz. Dort wird es heute gemeinsam mit der Familie (drei Kinder, drei Enkel, sechs Urenkel) bei Kaffee und Kuchen den Tag begehen, den man im Volksmund „Gnadenhochzeit“ nennt.

„Es wäre gelogen, wenn wir sagen, dass wir glücklich in Klütz sind“, sagt Viktor Poplawski traurig. Auch wenn die Wohnung, in der die beiden jetzt leben, hell, geräumig, behindertengerecht und freundlich ist, sind die Eheleute froh, dass sie einen Teil ihrer eigenen Möbel mitnehmen konnten. Dennoch – sie vermissen sehr schmerzlich ihr schönes, kleines Haus in Boltenhagen, in der Albin-Köbis-Siedlung, in das sie 1997 gezogen sind. Zuvor lebten sie viele Jahre in Grevesmühlen.

„Leider ging es im Haus meiner Eltern in Boltenhagen einfach nicht mehr“, sagt Tochter Angelika Jesse, die in Grevesmühlen wohnt und täglich in Klütz vorbeischaut, um ihre Eltern zu unterstützen.

Viktor Poplawski hat Ende vergangenen und Anfang diesen Jahres insgesamt vier Monate im Krankenhaus verbracht. Er bekam zwei Herzklappen, wurde wegen Spinalverengung operiert und hat im Laufe der Krankenhauszeit viel an Gewicht verloren. Jetzt kann er sich nur noch im Rollstuhl bewegen. Auch seine Frau, die vor ein paar Jahren einen Schlaganfall erlitt, kann nicht mehr ohne ihren Rollator laufen.

Eigentlich hatte die Familie nach einem gemeinsamen Pflegeheimplatz für die Eltern gesucht. „Das Betreute Wohnen ist im Grunde nicht wirklich ausreichend. Auch wenn wir froh und dankbar sind, dass wir hier so schnell einen Platz gefunden haben.“ sagt Angelika Jesse. Sehr gern hätte sie ihre Eltern in der Seniorenwohnanlage am Tannenberg in Grevesmühlen ganz in ihrer Nähe gehabt. Doch da war einfach nichts frei. Es ist ziemlich schwierig, von jetzt auf gleich einen angemessenen Platz für ein pflegebedürftiges Ehepaar zu finden.

Zurück in ihr kleines Haus werden die Poplawskis wohl nicht mehr ziehen können. „Das mit dem Altwerden“, sagt Anny Poplawski, „ist wirklich grausam“. Nachdenklich setzt sie hinterher, dass man sich das als junger Mensch gar nicht vorstellen kann. Und dass sie und ihr Mann auch bereits zu Hause immer mehr auf die Töchter angewiesen waren – und man als alter Mensch soundso immer das Gefühl hat, die Kinder kommen nicht oft genug vorbei. „Doch immerhin“ sagt sie dann, „haben mein Mann und ich einander noch. Ich hatte schon Angst, ihn nie wiederzusehen, als das mit seinem Krankenhausaufenthalt losging.“

Vielleicht können die Poplawski heute an ihrem 70. Hochzeitsjubiläum für einen Moment vergessen, was das Alter bedeutet – mit all dem, was es an Beschwerlichkeiten für sie bringt. Vielleicht werden sie sich im Kreis ihrer Familie an die schönen Zeiten in Schönberg, Grevesmühlen und Boltenhagen erinnern. Und vielleicht gibt es ja doch bald einen Platz für das Ehepaar in einem schönen Pflegeheim in der Nähe der Tochter – mit Kaffeekränzchen und Tanztee – der ihnen den Lebensabend wieder ein bisschen versüßt.

 Annett Meinke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Jetzt geht es los - Aber wann ist der perfekte Zeitpunkt zum Weihnachtsbaumkauf?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.