Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Sexueller Übergriff auf Kinder in Schwimmbad - Haftbefehl aufgehoben

Schwerin/Wismar Sexueller Übergriff auf Kinder in Schwimmbad - Haftbefehl aufgehoben

Nach sexuellen Übergriffen auf zwei Kinder in einem Spaßbad in Wismar hat die Staatsanwaltschaft Schwerin Haftbefehl gegen den Verdächtigen beantragt. Der 19-Jährige soll die beiden 8 und 13 Jahre alten Mädchen mit Gewalt genötigt haben, sexuelle Handlungen an sich zu dulden.

Voriger Artikel
Sonne lockte Radler und Biker: Fünf Verletzte bei Unfällen
Nächster Artikel
Bienenhaltung kontra Landwirtschaft

In einem Spaßbad in Wismar soll ein 19-Jähriger zwei Kinder unsittlich berührt haben.

Quelle: Ina Schwarz (Archiv)

Schwerin/Wismar. Das sagte ein Sprecher der Anklagebehörde am Montag.

Ein Richter habe den Haftbefehl nach Papierlage zunächst erlassen, erklärte der Sprecher am Abend; nach der Vorführung des Beschuldigten habe der Richter den Haftbefehl aber wieder aufgehoben. Der 19-Jährige habe beim Haftrichter Angaben gemacht - über den Inhalt konnte der Sprecher aber zunächst nichts sagen.

Laut Polizei hatte der syrische Zuwanderer die beiden Kinder am Sonntag angesprochen und war mit ihnen gemeinsam auf der Wasserrutsche gerutscht. Dann habe er den Opfern ans Gesäß gefasst, die Mädchen unsittlich berührt, sie an sich gezogen und umklammert. Das jüngere Kind habe er auch auf den Mund geküsst.

Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (CDU) forderte, die strafrechtlichen Möglichkeiten zügig und in vollem Umfang auszuschöpfen. „Wer das Asylrecht nach dem Grundgesetz in Anspruch nehmen möchte, muss auch alle anderen Artikel des Grundgesetzes respektieren“, erklärte er. „Und dazu gehört eben auch, dass der Mann nicht über der Frau steht, und dazu gehört selbstverständlich das Recht auf körperliche Unversehrtheit und Selbstbestimmung.“ Die Strafe müsse auf dem Fuße folgen, betonte Caffier. „Sonst würden wir ein falsches Signal in die Welt senden, und es könnte als Einladung verstanden werden, weitere Straftaten zu begehen.“

Der Verdächtige ist bereits einschlägig aufgefallen. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft soll er Anfang Februar sexuelle Handlungen an einer 14-Jährigen vorgenommen und das Mädchen dafür bezahlt haben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.