Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Siebenjähriger Junge in Gadebusch angefahren
Lokales Nordwestmecklenburg Siebenjähriger Junge in Gadebusch angefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:54 29.08.2016
In Gadebusch ist ein Siebenjähriger angefahren worden, nachdem er offenbar ohne zu gucken über die Straße lief. Quelle: dpa
Anzeige
Gadebusch

Ein 55-jähriger Autofahrer, der auf der Straße in Richtung Rehna fuhr, konnte trotz sofortiger Notbremse einen Zusammenstoß mit dem Kind nicht verhindern. Der Junge zog sich Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik verbracht.

Damit ist es laut Polizei der zweite Unfall dieser Art an nur einem Wochenende. "Das zeigt einmal mehr, dass Kinder die Gefahren des Straßenverkehrs noch nicht richtig einschätzen können und besonders gefährdet sind", sagt Axel Köppen von der Polizeiinspektion Wismar. Vor dem Hintergrund, dass sich die Sommerferien dem Ende neigen und die Schule in Kürze wieder beginnt, möchte die Polizeiinspektion Wismar die Autofahrer um besondere Achtsamkeit und Vorsicht, besonders im Bereich von Kindergärten und Schulen, bitten.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Basierend auf Grundkenntnissen im Bereich von Lexik und Grammatik in der englischen Sprache, werden in dem Kurs „Englisch A1 – 6.

27.08.2016

Matsch, steile Berge und schmale Grade waren an den vergangenen zwei Tagen das richtige Gelände für die Teilnehmer der 20.

27.08.2016

Eine Fortbildung zum Thema „Let’s talk about sex – Über Sexualität reden“ bietet am 5.

27.08.2016
Anzeige