Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg „Soko Wismar“-Mitarbeiter bei Dreh von Auto angefahren
Lokales Nordwestmecklenburg „Soko Wismar“-Mitarbeiter bei Dreh von Auto angefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:55 14.09.2013
Anzeige
Wismar

Demnach hatte der 57-jährige Wachmann einen Autofahrer gebeten, wegen des Drehs kurz anzuhalten. Nach einem kurzen Streit habe der 48-jährige Fahrer jedoch Gas gegeben und dabei den Wachmann verletzt. Danach sei der Fahrer geflüchtet. Die Polizei habe ihn jedoch ausfindig machen können. Gegen den Mann werde nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige