Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Sonde abzugeben
Lokales Nordwestmecklenburg Sonde abzugeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:24 08.07.2017

Steinbeck Ein Abendspaziergang vor der Steinbecker Küste brachte dem Helmut Strauß nicht nur Erholung, sondern auch die Entdeckung eines ungewöhnlichen Strandgutes. Dabei handelte es sich offensichtlich um eine Messsonde, die im Wasser vor der Küste herumschwamm und sich vermutlich losgerissen hatte. Die spannende Frage ist nun: Wem gehört das Teil?

Eine Nachfrage beim Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) Lübeck ergab, dass der Eigner der Messsonde der Landesbetrieb Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein sein könnte – ein Annahme, die aber erst noch überprüft werden muss. Zunächst wurde die Nautische Bereitschaft des WSA Lübeck informiert, die wiederum die Verkehrszentrale in Travemünde in Kenntnis von dem Fund gesetzt hat, damit sie ein Schiff beauftragt , das die Tonne bergen soll. Der Eigentümer der Messsonde kann sich das verlorene Gerät dann in Lübeck abholen. FOTO: H. STRAUSS

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum vierten Mal wurde diese Bar aufgebaut.

08.07.2017

Dorf Mecklenburg wird zur Burg.

08.07.2017

118 Busengel sorgen ehrenamtlich dafür, dass in den Schulbussen Ruhe und Ordnung herrschen.

08.07.2017