Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Sonnige Saisonbilanz für das Naturbad in Schönberg
Lokales Nordwestmecklenburg Sonnige Saisonbilanz für das Naturbad in Schönberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:45 23.09.2016
Michael Heinze (60) leitet den Verein „Badeteich Schönberg“ seit 2004. Die Bilanz der Saison 2016 findet er erfreulich. Quelle: Jürgen Lenz

Aufwärtstrend beim Naturbad in Schönberg: 8717 Besucher hat der Verein „Badeteich Schönberg“ in der heute zu Ende gehenden Saison gezählt – und damit deutlich mehr als in den Vorjahren. 2013 waren es 6700, 2014 knapp 7000, ein Jahr später 6800. „Das ist schon erfreulich“, sagt der Vorsitzende Michael Heinze.

Mehr Besucher – das bedeutet für den gemeinnützigen Betreiberverein, dass mehr Geld in seine Kasse gespült wird. Finanzielle Sorgen hat er derzeit nicht. Die Eintrittspreise wird er im kommenden Jahr nach Michael Heinzes Auskunft sozial verträglich halten. Kinder werden weiterhin einen Euro zahlen, Erwachsene zwei.

„Ungefähr ein Viertel der Besucher sind Erwachsene, ein Viertel Jugendliche und zwei Viertel Kinder“, erläutert der Vorsitzende. Sie kämen nicht nur aus Schönberg und Umgebung. „Wir haben auch Stammgäste aus Rehna, Selmsdorf und Dassow“, sagt Michael Heinze. Hinzu kommen immer mehr Urlauber aus ganz Deutschland. Viele finden die Atmosphäre in dem idyllisch am Stadtrand gelegenen Naturbad entspannter als an vielen Badestränden oder sie lassen ihre kleinen Sprösslinge lieber im Kinderbereich in Schönberg zu Wasser als in den Fluten der Ostsee.

Sehr zupass kam dem Badeteichverein nach dem unbeständigen Sommer der außergewöhnlich sonnige und warme September. „Wir hatten in diesem Monat sehr viele Gäste durch das Wetter, das längere Zeit durchgehend warm war“, berichtet der Vorsitzende.

Ein Zeichen für eine zunehmende Beliebtheit des Naturbads in Schönberg ist auch der Tagesrekord der aktuellen Saison. Er liegt mit rund 500 Besuchern deutlich über der Marke von 2015, als der Verein maximal 300 Gäste zählte. „Wenn es richtig heiß ist, kommen sehr viele Besucher“, sagt Michael Heinze.

Steigender Beliebtheit erfreut sich nach Auskunft des Vorsitzenden auch die Piratenklause. Vermietet wird sie vorwiegend an Familien und Vereine, die feiern wollen.

Im Winter käme dem Badeteichverein Dauerfrost zugute. Wenn das Eis dick und fest ist, lädt er wieder zum Schlittschuhlaufen auf dem Gewässer ein.

Verein lädt heute zum Abschlussfest ein

Ein Saisonabschlussfest des Vereins „Badeteich Schönberg“ steigt heute um 14 Uhr am Naturbad. Der Verein lädt alle Bürger ein. Er kündigt an: „Bei Kaffee und Kuchen, Bratwurst und Stockbrot wollen wir in gemütlicher Atmosphäre die Saison Revue passieren lassen und vielleicht auch Pläne für die Saison 2017 schmieden.“ Für die kleinen Badegäste stehe eine Hüpfburg bereit und das neue Spielboot warte auf kleine Kapitäne und Matrosen.

Jürgen Lenz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bauausschuss von Kalkhorst stimmt 3,5 Kilometer langer Alternativtrasse zu / Millionenförderung vom Land.

23.09.2016

Fraktionen fordern weiteren Evaluationsbericht, halten aber am Nahverkehrskonzept fest / Kreistagsmitglieder stimmen Finanzspritze für Nahbus zu.

23.09.2016

Von wat ick dröm? Ick will dat jug mol vertelln. Schon vör een lang Tied wier in’n Boltenhagen de Räd von een Promenad’ an de’n Strann lang.

23.09.2016
Anzeige