Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Sonntag ist Tag der Seenotretter auf der Insel Poel
Lokales Nordwestmecklenburg Sonntag ist Tag der Seenotretter auf der Insel Poel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 29.07.2016
Die Seenotretter laden am Sonntag nach Poel ein. Quelle: zeig

Erst in dieser Woche hatten drei Seenotrettungsboote der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) einen Ernstfall. Ein Fischer war nach einem Motorschaden in der Wismarbucht verschollen. Der Einsatz fand ein glückliches Ende, der Mann wurde gerettet.

Am morgigen Sonntag ist der bundesweite „Tag der Seenotretter“. Die Vorbereitungen laufen auf der Insel Poel auf Hochtouren. Ralf Schmidt, Vormann der Timmendorfer DGzRS-Station, und sein Team von 24 aktiven Einsatzkräften, darunter ist auch eine Frau, präsentieren sich der Öffentlichkeit. Unterstützt werden sie von ihren Kameraden der DGzRs-Station Kühlungsborn. Sie kommen mit einem Rettungsfahrzeug.

Damit stehen mit der „Günther Schöps“ und der „Konrad Otto“ (Kühlungsborn) gleich zwei sturmerprobte Seenot-Rettungsboote für kurze Gratis-Gästefahrten zur Verfügung. Los geht es ab 11 Uhr und bis zum Ende um 17 Uhr haben die sogenannten „roten Engel der See“ noch einiges mehr für die vielen Gäste aus nah und fern vorbereitet.

zeig

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Alle zwei Wochen nimmt der SV Blau-Weiß am Tannenbergsportplatz in Grevesmühlen die Prüfungen für das Sportabzeichen ab / Doch statt Prüfungsstress gibt es entspanntes Training und Sport in der Gruppe.

29.07.2016

Sonntag, 31. Juli: Boulevard: The Sleepwalkers 13+15+17 Uhr; Theater mit Masken 13+15+ 16.30 Uhr; Traumfänger 14+16 Uhr; Der kleine König 15.30 Uhr; Ostseite ...

29.07.2016

Grevesmühlen bekommt ein neues Stadtoberhaupt / Am 24. August laden die Lübecker Nachrichten um 19 Uhr zum Forum ein / Fünf Kandidaten stehen zur Wahl.

01.08.2016
Anzeige