Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Stadt muss Sparkurs fahren
Lokales Nordwestmecklenburg Stadt muss Sparkurs fahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 14.03.2018
Grevesmühlen

Die Stadt Grevesmühlen muss in diesem Jahr einen strikten Sparkurs fahren. Grund sind unter anderem Steuerausfälle im Jahr 2017. Darüber diskutieren die Mitglieder des Hauptausschusses in ihrer nächsten Sitzung am kommenden Montag. Der Haushaltsplan kann sowohl im Ergebnis- als auch im Finanzhaushalt keinen Ausgleich erreichen. „Daher ist im Hauptausschuss zu beraten, wie weiter verfahren wird“, heißt es in der Beschlussvorlage.

Durch die erheblichen Steuerausfälle in 2017 wurden für 2018 und die Folgejahre die Planansätze für die Gewerbesteuer geringer angesetzt. Das führt gegenüber dem steuerstarken Jahr 2016 zu geringeren Erträgen von 1,2 Millionen Euro. Die hohen Steuereinnahmen im Jahr 2016 würden zudem geringere sogenannte Schlüsselzuweisungen in diesem Jahr nach sich ziehen, woraus sich eine weitere Verschlechterung der Einnahmesituation gegenüber 2016 um mehr als 500 000 Euro ergibt.

Sitzung: 19. März, 17.30 Uhr, Rathaus Grevesmühlen, Beratungsraum 1

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit dem Bau einer Kontrollsäule für Lkw-Maut bremsen viele Autofahrer.

14.03.2018

Gut 30 Mitglieder des Sozialverbands zu Besuch in der Wismarer Hanse Sektkellerei.

14.03.2018

Postkunden ärgern sich über abgerissene Packstation.

14.03.2018