Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Staffeltag: Großer Sport auf dem Buni
Lokales Nordwestmecklenburg Staffeltag: Großer Sport auf dem Buni
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:14 15.09.2016

Das Stadion Buniamshof ist heute fest in Schülerhand. Dort laufen heute beim 67. Staffeltag die Jungen und Mädchen der Lübecker Schulen um die Wette. Insgesamt sind 112 Staffeln aus 36 Schulen gemeldet.

Die Vorläufe der Grundschulen sowie der fünften bis siebten Klassen beginnen um 9 Uhr. Die Endläufe sind für um 10 Uhr angesetzt. Ab 11.15 Uhr treten die Staffeln bis zur Jahrgangsstufe 10 sowie die Staffeln der Mädchen an Gemeinschaftsschulen, Berufsbildenden Schulen und Gymnasien bis Jahrgangsstufe 13 an. Ihre Endläufe sind ab 12.15 Uhr. Die traditionelle Senatsstaffel über zwölf mal 200 Meter für Jungen an Gymnasien, Gemeinschaftsschulen und Berufsbildende Schulen startet in zwei Zeitläufen um 13 Uhr. Schulsenatorin Kathrin Weiher (parteilos), der Schulrat Helge Daugs und Joachim Giesenberg vom Turn- und Sportbund nehmen die Siegerehrung vor. Insgesamt 60 Lehrkräfte werden vor Ort unterstützend tätig ein.

Die Zufahrt zum Buniamshof von der Wallstraße aus ist an diesem Tag gesperrt. Die Parkplätze an der Possehlstraße sind nicht ausreichend, da die meisten bereits ab 8 Uhr von den Mitarbeitern der umliegenden Behörden besetzt sind.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Flickenteppich oder Neubau: Das ist die Frage bei der Straße in Richtung Welzin.

15.09.2016

Die Leiterin des Liederkreises Grevesmühlen wird für ehrenamtliches Wirken ausgezeichnet / Den Kulturpreis erhält Kirchenmusikdirektor Eberhard Kienast aus Wismar.

15.09.2016
Nordwestmecklenburg Stichwahl in Grevesmühlen – Am Sonntag geht es um den Bürgermeisterposten - Bürgermeisterkandidaten Uwe Wandel und Lars Prahler im Interview

Zwei Tage vor dem entscheidenden Wahlgang äußern sich beide Kandidaten über ihre persönlichen Ziele und Beweggründe / Sie hatten sich am 4. September unter den fünf Bewerbern durchgesetzt.

15.09.2016
Anzeige