Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Streit ums Auto: Sohn will Elternhaus anzünden
Lokales Nordwestmecklenburg Streit ums Auto: Sohn will Elternhaus anzünden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 04.10.2016

Dieser Streit hat auf jeden Fall ein gerichtliches Nachspiel: Nachdem eine Auseinandersetzung zwischen Eltern und Sohn am Sonntag in Grevesmühlen eskaliert war, mussten Polizeibeamte eingreifen.

Wie das Polizeirevier Grevesmühlen mitteilte, fahndeten Beamte am Sonntag nach einem 35-jährigen Mann, der am Vormittag mit seinen Eltern über die Nutzung ihres Autos in heftigen Streit geraten war.

Nach ersten Ermittlungen zerlegte der Sohn daraufhin zunächst das Inventar im elterlichen Haus, zerschlug dann einen Baseballschläger am Auto sowie an einem Traktor und holte anschließend einen Benzinkanister aus einem Schuppen. Das Benzin verteilte er im Untergeschoss warf den Kanister fort und kehrte mit einer glimmenden Zigarette zum Haus zurück. Diese konnte ihm seine Mutter aus dem Mund schlagen, sodass Schlimmeres verhindert wurde. Anschließend riefen die verzweifelten Eltern die Polizei .

Nach der Flucht fahndete die Grevesmühlener Polizei mit Fährtenhunden nach dem 35-jährigen Mann. Dieser kehrte in den frühen Abendstunden zurück zu seinen Eltern – dort warteten die Beamten allerdings auf ihn und nahmen ihn vorläufig fest.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen des Versuchs der besonders schweren Brandstiftung.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Moment scheint zwar tatsächlich ein wenig Licht am Milchmarkt-Horizont aufzutauchen – in den zurückliegenden Wochen sind unter anderem die Preise für Rohmilch ...

04.10.2016

Für die kommenden zehn Jahre ist die Zukunft des Künstlerschlosses Plüschow gesichert.

04.10.2016

Man kann wirklich nicht behaupten, dass unser Sohn Herausforderungen nicht annehmen würde.

04.10.2016
Anzeige