Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Studierende präsentieren Jahreswerk
Lokales Nordwestmecklenburg Studierende präsentieren Jahreswerk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:18 17.06.2017

. Frische Ideen, zur Diskussion anregende Meinungen, interessante Details, herausragende Ausführungen: Von Donnerstag, 6. Juli, bis Sonnabend, 8. Juli, zeigen Studierende der Fakultät Gestaltung der Hochschule Wismar ihr Jahreswerk. „DIA“ steht dabei einerseits für die Studienbereiche Design, Innenarchitektur und Architektur und andererseits für drei Tage und Nächte gelebter Kultur durch junge Talente gestalterischer Disziplinen. Bei freiem Eintritt ist die Ausstellung am 7. und 8. Juli von 10 bis 21 Uhr geöffnet. Zum Programm mit Referaten, der Vorstellung neuer Publikationen, der DIA-Preisverleihung und Pecha Kucha-Vorträgen ehemaliger Studenten sind alle Interessierten eingeladen.

Einmal im Jahr verwandeln sich auf eindrucksvolle Weise Ateliers, Werkstätten und Seminarräume der Fakultät in Ausstellungssäle. Es gibt viel zu entdecken und zu diskutieren: innovative Praxisprojekte, kreative Abschlussarbeiten und künstlerische Positionen zu aktuellen Fragestellungen aus allen Studiengängen. Auch der Thormann- Speicher am Alten Hafen wird sich einer Verwandlung unterziehen. Parallel zur DIA auf dem Campus werden dort vom 6. bis 8. Juli Arbeiten mit künstlerischem Schwerpunkt präsentiert. Vom 9. bis 23. Juli sind im Speicher täglich von 13 bis 19

Uhr die DIA-Preisträgerarbeiten zu sehen.

Die DIA ’17 wird am 6. Juli um 18 Uhr im Foyer des Hauses 7a auf dem Campus feierlich eröffnet.

Internet: www.hs-wismar.de/dia

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einwohner können neue digitale Angebote nutzen.

17.06.2017

Ilse Bössow (65) hat sich nach fast 27 Jahren an der Spitze der Kommunalaufsicht des Landkreises Nordwestmecklenburg in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

17.06.2017

Tierheim Dorf Mecklenburg bittet um Spenden für ärztliche Behandlung.

17.06.2017
Anzeige