Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Tagung zum Seegrasproblem
Lokales Nordwestmecklenburg Tagung zum Seegrasproblem
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:20 14.10.2016

Die Anspülung von Treibsel (zum größten Teil Seegras und Algen) an den Stränden Mecklenburg-Vorpommerns stellt Küstengemeinden wie das Ostseebad Boltenhagen vor eine finanzielle und organisatorische Herausforderung. Im Zuge des Klimawandels und mit steigenden Gästezahlen könnte sich die Problematik verschärfen. Daher veranstaltet die Küsten Union Deutschland e.V. (EUCC) mit dem Verband Mecklenburgischer Ostseebäder e.V. in Boltenhagens Seehotel am Montag, 17. Oktober, von 9.30 bis 15.45 Uhr ein Symposium zum Thema Treibsel. Dabei geht es um die Entnahme, Entsorgung und künftige Nutzungsmöglichkeiten desTreibsel.

Die Veranstaltung soll den Gemeinden einen Überblick über die aktuelle Situation und rechtliche Rahmenbedingungen in MV geben. Darüber hinaus sollen innovative Ansätze zur Entnahme und Verwertung vorgestellt werden. Im Anschluss an Vorträge wird eine Podiumsdiskussion stattfinden und Fragen des Publikums beantwortet.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die ehemalige Kunsterzieherin Marianne Szameitat aus Bad Doberan beschäftigt sich in der Malerei mit Energiefeldern.

14.10.2016

Volker Jakobs hält heute Nachmittag um 15 Uhr auf Schloss Bothmer einen Vortrag zum Thema „Schloss Bothmer und Klütz 1918-1945“.

14.10.2016

Man lauscht ja nicht. Ein Gespräch von zwei Frauen habe ich gestern aber eher unfreiwillig mitgehört. Sie sprachen über eine bestimmte Sorte Chips.

14.10.2016
Anzeige