Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Tino Schwarzrock kritisiert: 28 000 Euro ein Blendwerk
Lokales Nordwestmecklenburg Tino Schwarzrock kritisiert: 28 000 Euro ein Blendwerk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:07 03.02.2016

„Die angeblichen 28000 Euro für das Ehrenamt sind ein Blendwerk. Wie in der vergangenen Kreistagssitzung bekannt wurde, fließen hiervon 50 Prozent an die Kreisvolkshochschule ab und damit an eine der Verwaltung nachgeordnete Einrichtung zurück“, so Schwarzrock Das Budget für das Ehrenamt verringere sich somit auf mickrige 14 000 Euro. „Es ist peinlich, dass die Verwaltungsspitze diese Almosen auch noch gönnerhaft vermarktet. Es stellt sich die Frage, wofür die Kreisvolkshochschule dieses Geld überhaupt bekommen hat“, so Schwarzrock.

Seine Beobachtung: Die Volkshochschule biete derzeit nur „Willkommenskurse“ (von der Bundesagentur für Arbeit finanziert) und sogenannte Integrationskurse an. Diese wiederum würde das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge bezahlen. „Unsere Fraktion hat hierzu bereits vor 14 Tagen Auskunft von der Landrätin verlangt, was an der Volkshochschule finanziert worden sein soll, wenn doch nur Kurse angeboten werden, die bereits anderweitig ausfinanziert sind“, kritisiert Schwarzrock Kerstin Weiss (SPD). Eine Antwort auf die Anfrage stehe noch aus.

„Wenn man bedenkt, dass 70 bis 80 Prozent der integrativen Aufgaben und zunehmend auch Aufgaben der Behörden im Zusammenhang mit Flüchtlingen im Landkreis durch das Ehrenamt erbracht werden, ist der auf das Ehrenamt entfallende Anteil von 14000 Euro innerhalb eines Gesamtbudgets von 390 000 Euro ein schlechter Witz“, merkt Schwarzrock weiter an. Seine Fraktion werde ganz genau hinter die Kulissen schauen, warum diese Mittel dem Ehrenamt vorenthalten worden seien.

Ehrenamtliche Flüchtlingshelfer können noch bis Ende Februar ihre Auslagen aus dem Jahr 2015 beim Landkreis per Formular einreichen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das kommende Wochenende gehört noch einmal ganz den Fasching-Fans in der Region / Eichsener Carneval Club verlost für Abendveranstaltung am Sonnabend 5 x 2 Freikarten.

03.02.2016

Undine Lange-Wolf von der Verbundenen Regionalen Schule und Gymnasium „Tisa von der Schulenburg“ aus Dorf Mecklenburg und Angela Schinke von der Evangelischen Schule „Robert Lansemann“ aus Wismar gehören zu den neun Lehrerinnen, die von einer Jury in Mecklenburg-Vorpommern gekürt worden sind.

03.02.2016

Sollen alle Feuerwehrleute ein sogenanntes „Stiefelgeld“ für jeden Einsatz bekommen? Darüber gehen die Meinungen bei Brandschützern und Kommunalpolitikern im Amt Schönberger Land weit auseinander.

01.02.2016
Anzeige