Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Training mit der Schule für Aikido
Lokales Nordwestmecklenburg Training mit der Schule für Aikido
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 11.01.2017
Grevesmühlen

Pünktlich zum Start des neuen Jahres lädt die Aikidoschule Nordwestmecklenburg Interessierte zu einem Schnuppermonat in ihre beiden Trainingsstandorte ein.

Die Dojos (japanischer Name für Trainingshalle beim Kampfsport) befinden sich in der Wismarer Altstadt in der Kleinschmiedestraße 7 und in Grevesmühlen im Gymnastikraum des Gymnasiums „Am Tannenberg“. Training in Wismar ist täglich von montags bis sonntags für Kinder ab sechs Jahre ab 18 Uhr und für Jugendliche und Erwachsene ab 19 Uhr.

In Grevesmühlen findet das Training für Kinder freitags ab 17.30 Uhr statt und für Jugendliche und Erwachsene mittwochs ab 19 Uhr und freitags ab 18.30 Uhr. Der Einstieg ist jederzeit möglich. Als Anfangsbekleidung ist eine lange Sporthose und ein T-Shirt ausreichend. Die Kosten für den Probemonat betragen fünf Euro. Diese berechtigen zur Teilnahme an allen Trainingszeiten in Wismar und Grevesmühlen.

Info: Aikido ist eine defensive japanische Kampfkunst, die für Einsteiger jeden Alters geeignet ist. Neben körperlichen Aspekten spielen auch mentale, ethische und charakterbildende Funktionen eine Rolle. Interessierte habe die Möglichkeit, sich auf der Homepage aikido-

kluetzer-winkel.jimdo.com über das Angebot zu informieren.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kinder sammeln mehr als 1200 Euro.

11.01.2017

Das Berufsschulzentrum Nord lädt am kommenden Sonnabend, 14. Januar, zu einem Tag der offenen Tür nach Wismar.

11.01.2017

In einigen Orten des Klützer Winkels haben sich die Hausbewohner über die Abfuhrzeiten der Müllabfuhr gewundert. Denn der zweiwöchige Rhythmus hat sich aufgrund des Jahreswechsels deutlich verschoben.

11.01.2017