Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Trotz Hitze ein Erfolg - das Sportfest in Börzow
Lokales Nordwestmecklenburg Trotz Hitze ein Erfolg - das Sportfest in Börzow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:32 29.08.2016
Die Teilnehmer des 14. Börzower Sportfestes ließen sich von den hohen Temperaturen nicht abschrecken. Quelle: Karl-Ernst Schmidt

Auch wenn die hochsommerlichen Temperaturen des vergangenen Wochenendes eine enorme Herausforderung darstellten – das 14. Sportfest des Börzower Kulturvereins wurde auch in diesem Jahr ein voller Erfolg.

Dabei dürfte es die Gastgeber und Organisatoren des Festes ganz besonders gefreut haben, dass beim Fußballturnier erneut die heimische Fußballmannschaft Raupe Börzow den Sieg erringen konnte. Auf dem zweiten Platz landete die Schweinebande Staben. Platz drei ging an den Gostorfer SV, gefolgt von Lok Rostock, Grevesmühlen und „Bliev dran“ aus Rostock. Bei den Volleyballern siegte das Team Volley-Mix 1 vor dem Gostorfer SV und dem Volley-Mix-Team 2.

Sportlich hervorzuheben, so die Organisatoren, waren auch die Darbietungen der Mannschaften aus Rostock, die trotz der großen Hitze und einem Altersdurchschnitt von circa 62 Jahren Hervorragendes leisteten.

Zur Stärkung der aktiven Sportler und Zuschauer gab es jede Menge leckeren Kuchen, frisch gegrillte Bratwürste und gebackenes Schwein.

Auch die Kinder kamen an diesem Tag nicht zu kurz. Sie konnten sich bei einer sportlichen Spiele-Rallye austoben, die durch Birgit Kock und Birgit Korzak sowie viele andere fleißige Helfer begleitet wurde. Zur Belohnung gab es wieder tolle Preise.

Der Kulturverein Börzow bedankt sich herzlich bei allen Helfern und Sportlern.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ab sofort ist die dritte Auflage zu bekommen / Ortschronist Horst Günther hat die zurückliegenden Jahre ergänzt.

29.08.2016

Mit der Abschlussveranstaltung im Schloss Plüschow ist am Sonnabend das Talentecamp 2016 zu Ende gegangen.

29.08.2016

Ein großes Loch reißt die Regionale Schule „Am Wasserturm“ in naher Zukunft in den städtischen Haushalt. In vier Räumen in der oberen Etage gibt es keinen zweiten Rettungsweg.

29.08.2016
Anzeige