Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Überfall am Kreisverkehr: Zeugen gesucht
Lokales Nordwestmecklenburg Überfall am Kreisverkehr: Zeugen gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:19 30.01.2016

Die Polizei sucht Zeugen des Überfalls, zu dem es am 16. Januar gegen 5.30 Uhr in Höhe des Kreisverkehrs in der Lübschen Straße in Wismar gekommen war (die LN berichtete). Drei junge Männer hatten eine 21-Jährige gewaltsam von ihrem Fahrrad gezogen. Die Täter durchsuchten ihre Sachen erfolglos nach Wertsachen und flüchten. Sie wurden später in der Nähe des Bahnhofs festgenommen. Die Frau zog sich Verletzungen zu.

Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass die drei circa 20-jährigen Männer aus dem Raum Neukloster vor der Tat am Kreisverkehr einen älteren Herrn angepöbelt hatten. Die Kripo bittet diesen Mann, sich unter ☎ 03841/2030 zu melden. Weitere Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden auch gebeten, sich zu melden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ab morgen steigen die Betreuungskosten für Kindereinrichtungen / Neue Entgelte diskutiert.

30.01.2016

Der Freundeskreis Südafrika sucht für sein Austauschprogramm Gastfamilien in Deutschland, die für vier Wochen bzw. drei Monate einen südafrikanischen Jugendlichen aufnehmen.

30.01.2016

Unternehmen für Holzwerkstoffe am Wismarer Haffeld strukturiert die Arbeitsplätze um und schafft dadurch mehr Platz für Auszubildende.

30.01.2016
Anzeige