Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Unbekannte besprühen Regionalexpress
Lokales Nordwestmecklenburg Unbekannte besprühen Regionalexpress
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 04.02.2016

In der Nacht von Mittwoch auf gestern besprühten Unbekannte in Bad Kleinen einen Reisewagen der ODEG auf einer Fläche von etwa fünf Quadratmetern. Der Regionalexpress auf der Strecke von Cottbus nach Wismar hatte zwischen 0.30 und 0.40 Uhr Halt am Bahnhof gemacht. Die Täter nutzten diese Zeit, um den letzten Waggon des Zuges von der bahnsteigabgewandten Seite aus zu besprühen, wurden jedoch gestört und konnten unerkannt fliehen. Die Schadenshöhe steht derzeit noch nicht fest.

Die Bundespolizei sucht nun Zeugen zu diesem Vorfall: Wer Hinweise zu dieser Straftat geben kann, sollte sich unter ☎ 0381/2083-111 oder -112 melden. Darüber hinaus können Hinweise jederzeit über die kostenfreie Hotline der Bundespolizei (☎ 0800/6888000) oder an jede andere Polizeidienststelle gegeben werden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ken Aptekar ist ein Künstler, der Malerei mit Texten kombiniert. Ein Mann, zwischen New York und Paris pendelnd, der in der Welt zu Hause ist.

04.02.2016

Besucher können im Phantechnikum den australischen Outback, den afrikanischen Dschungel und die Tiefen des Meeresgrundes erleben.

04.02.2016

Der Wirtschaftsverein W.I.R. veranstaltet am 9. und 10. April wieder die Ratzeburger Gewerbeschau, in dessen Rahmen im Forum der Gemeinschaftsschule Lauenburgische ...

04.02.2016
Anzeige