Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Schlechter Scherz ärgert Feuerwehrleute
Lokales Nordwestmecklenburg Schlechter Scherz ärgert Feuerwehrleute
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:29 25.01.2019
Mehrere Feuerwehren wurden Donnerstagnacht zu einem angeblichen Dachstuhlbrand gerufen nach Dorf Gutow. Quelle: Karl-Ernst Schmidt
Dorf Gutow

Wenn es den ein Schwerz war, dann einer von der ganz üblen Sorte. Ein Anrufer hatte Donnerstagnacht nach 20 Uhr einen Dachstuhlbrand in einem Mehrfamilienhaus in Dorf Gutow gemeldet. Aufgrund der befürchteten Ausmaße wurden die Feuerwehren aus Grevesmühlen, Damshagen, Klütz und Boltenhagen alarmiert. Laut der Meldung sollten die Flammen bereits hoch aus dem Dachgeschoss schlagen. Vor Ort stellte sich heraus, dass es in dem Dorf überhaupt kein Feuer gegeben hatte. Die Feuerwehren rückten wieder ab. Die Polizei ermittelt wegen Missbrauchs des Notrufs.

Michael Prochnow

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Nordwestmecklenburg Feuerkatastrophe von Klein Voigtshagen - Spendenstand inzwischen bei 2700 Euro

Vor einer Woche starben bei einem Feuer in Klein Voigtshagen eine Mutter und ihr zweijähriges Kind. Jetzt versuchen die Menschen in der Region zu helfen.

25.01.2019

Beste Unterhaltung mit Schauspielern aus der Region, dass sind die Diedrichshäger Laienspälers, die seit Jahren für mächtig Theater sorgen.

25.01.2019

Die Bürgermeister der vier größten Kommunen im Schönberger Land stellen sich am 26. Mai erneut zur Wahl: Erhard Huzel (CDU), Lutz Götze (SPD-Fraktion), Annett Pahl (SPD) und Marcus Kreft (SPD).

25.01.2019