Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Unfall: Radfahrer schwer verletzt
Lokales Nordwestmecklenburg Unfall: Radfahrer schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:19 11.12.2015

Donnerstagnachmittag stießen in der Lübschen Straße in Wismar zwei Fahrradfahrer zusammen, ein 80-Jähriger wurde dabei schwer verletzt. Gegen 16 Uhr fuhren der Rentner und eine 47-Jährige in entgegengesetzter Richtung mit ihren E-Bikes auf dem Fahrradweg, als sie einander passieren wollten, stießen die Lenker gegeneinander. Der 80-Jährige stürzte und verletzte sich am Kopf. Er kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die Polizeiinspektion (PI) Wismar betont, dass die Benutzung des Radweges in diesem Bereich nur für Fahrzeuge aus Richtung Wismar gestattet ist. „Auch für Radfahrer gilt das Gebot, den rechten Fahr(rad)streifen zu nutzen.“

Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit für Radfahrer wollen die Beamten in der kommenden Woche verstärkt in den Morgenstunden Fahrradkontrollen durchführen. Montagfrüh überprüfen die Polizisten in der Lübschen Straße in der Nähe der Unfallstelle — in Höhe eines Bestattungsinstitutes — die Fahrräder auf ihre Verkehrssicherheit und beraten zudem die Radler in puncto Verkehrsvorschriften. Mittwoch stehen die Beamten der PI Wismar dann am Weidendamm. Donnerstag sind sie in Schönberg, in der Nähe der Regionalen Schule, um dort Fahrräder zu kontrollieren.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Finanzministerin überraschend bei Austausch von Flüchtlingen und Einheimischen.

11.12.2015

April 2015: Bei einer Begehung von Fachleuten, die die Verkehrssicherheit der MuK prüfen, fallen Decken im Flur und über Pförtnereingang auf.

11.12.2015

Zu denen, die den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen, gehören Steffen Behl und sein Sohn Florian nicht.

11.12.2015
Anzeige