Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Unfall in der Baustelle - 73-Jähriger schwer verletzt
Lokales Nordwestmecklenburg Unfall in der Baustelle - 73-Jähriger schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 27.10.2017
Der 73-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und kam ins Krankenhaus. Quelle: Symbolbild LN-Archiv
Anzeige
Wismar

Der 73 Jahre alte Peugeot-Fahrer habe laut Polizei aus Richtung Woltersdorf nach Wismar fahren wollen. Im Bereich der Baustelle habe er bereits zwei Warnbaken touchiert und sei dann mit der Fahrzeugfront in einen an der Ampel wartenden Pkw Toyota gestoßen, teilte ein Sprecher mit. "Der 73-Jährige musste durch Polizeibeamte aus dem Fahrzeug geholt werden", so der Sprecher weiter.

Ein Rettungswagen habe den Mann schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der 59-jährige Toyota-Fahrer habe leichte Verletzungen erlitten und keine medizinische Sofortversorgung benötigt.

Nähere Umstände zum Unfallhergang sollen nun im Rahmen der weiteren Ermittlungen geklärt werden. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden von insgesamt mehreren Zehntausend Euro. Während der Unfallaufnahme und Abschleppmaßnahmen kam es laut Polizei zu einer Vollsperrung von knapp einer Stunde.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige