Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Universität sucht Selmsdorfer für Sprachstudie
Lokales Nordwestmecklenburg Universität sucht Selmsdorfer für Sprachstudie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 26.09.2016

Das Centrum für Niederdeutsch am germanistischen Institut der Universität Münster sucht für eine sprachwissenschaftliche Studie Männer in der Gemeinde Selmsdorf. Das Thema lautet: „Gegenwärtige Sprachsituation in Norddeutschland“.

Die wissenschaftliche Mitarbeiterin Stephanie Sauermilch erklärt: „Dabei wird es um Fragen zum Gebrauch von Sprache gehen, aber auch die Einstellung von und die Meinung über Sprache werden eine Rolle spielen.“ Die Teilnahme sei freiwillig und mit keinen Kosten verbunden. Investiert werde etwa eine Stunde Zeit für ein Gespräch mit ihr. Die Gemeinde Selmsdorf sei aufgrund eines Kilometerrasters ausgewählt worden. Gesucht würden Männer der Jahrgänge 40 bis 45, 70 bis 75 und 90 bis 95 – plus minus zwei Jahre. Dadurch solle die Entwicklung der Sprachsituation aufgezeigt werden, erklärt Stephanie Sauermilch. Und fügt hinzu: „Für die Studie werden beide Geschlechter befragt. Frauen kommen später dran.“ Zur Sprachsituation in Norddeutschland würden mehrere Doktorarbeiten entstehen.

Kontakt: Stephanie Sauermilch

☎ 0251/8324101, 0178/1663350, E-Mail ssaue_01@uni-muenster.de

jl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Freikirchliche Gemeinde unterstützt das Projekt.

26.09.2016

Angebranntes Essen ist am Sonnabendmorgen der Grund für einen Einsatz von Feuerwehr und Polizei am Wismarer Friedenshof gewesen.

26.09.2016

Am 7. und 8. Oktober findet die 21. Berufsinfobörse statt / 70 Aussteller in Wismar.

26.09.2016
Anzeige