Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Verein macht Naturbad fit für die Saison
Lokales Nordwestmecklenburg Verein macht Naturbad fit für die Saison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:34 19.04.2017
Hausmeister Fred Hauser entfernt Schilf, das er im Pflanzenfilter des Naturbads abgeschnitten hat. Quelle: Fotos: Jürgen Lenz

Fred Hauser steht mit der Wathose im Wasser. Er hat Schilf abgeschnitten. Jetzt schaufelt er es zur Seite. „Der Pflanzenfilter braucht viel Arbeit. Das sieht sonst keiner“, sagt der Hausmeister des Naturbads in Schönberg. Dort bereiten Mitglieder und Unterstützer des Vereins „Badeteich Schönberg“ die Saison 2017 vor. Am Sonnabend, dem 6. Mai, sind dort Kinder, Jugendliche und Erwachsene zum Anbaden willkommen. „Wir machen es gleichzeitig mit der DRK-Wasserwacht“, kündigt der Vorsitzende Michael Heinze an.

Zur Galerie
Arbeitseinsatz startet übermorgen / DRK begleitet Anbaden mit Jubiläumsfest.

Die DRK-Wasserwacht Schönberg feiert an dem Tag ihr zehnjähriges Bestehen.

Sie half neulich beim Reinigen und Säubern des idyllisch am Stadtrand gelegenen Naturbads. Viele Arbeiten sind aber noch zu erledigen. Deshalb lädt der Verein am kommenden Sonnabend, dem 22.

April, ab 9 Uhr nicht nur seine Mitglieder zum Arbeitseinsatz ein. Ebenso willkommen sind alle Einwohner in und um Schönberg, die Interesse am Naturbad haben. Vorstandsmitglied Holger Glöde erläutert für den Verein: „Wir möchten auch weiterhin unseren Gästen einen angenehmen Aufenthalt im Naturbad bieten, die Durchführung des Schulschwimmens verschiedener Schulen absichern sowie Veranstaltungen von Vereinen und Privatpersonen aus der Region möglich machen.“

Holger Glöde gehört seit einer Wahl im März dem Vorstand des Badeteichvereins an. In ihren Ehrenämtern bestätigt wurden Michael Heinze, der stellvertretende Vorsitzende und Schatzmeister Lutz Heber sowie Ralph Mokros und Hans-Peter Aurich. Sie engagieren sich seit vielen Jahren für den Erhalt und Betrieb der naturnahen Anlage. Heute sagt Michael Heinze: „Es ist jedes Jahr erfreulich, dass es im Naturbad weitergeht.“ Finanziert wird der Betrieb durch Eintrittsgelder, Spenden und 10000 Euro von der Stadt.

Für den Schönberger Bürgermeister Lutz Götze (SPD-Fraktion) steht der Wert des Naturbads ebenso fest wie die Folgen, die die Stadtvertreter daraus zu ziehen haben: „Es ist ein Kleinod von Schönberg, das wir erhalten müssen.“ Die Stadt werde den Betrieb auch in diesem Jahr mit einem Zuschuss unterstützen. „Da gibt’s auch keine Diskussionen drüber“, bekräftigt Götze.

Das Geld aus dem Haushalt der Kommune trägt dazu bei, dass die Eintrittspreise in Naturbad weiterhin familienfreundlich sind. Michael Heinze kündigt an: „Sie bleiben unverändert.“ Das bedeutet:

Kinder und Jugendliche zahlen einen Euro, Erwachsene zwei. Zehnerkarten für Kinder und Erwachsene sind für acht Euro zu haben. Zehnerkarten für Erwachsene kosten 16 Euro.

Zu den diesjährigen Höhepunkten im Naturbad in Schönberg gehören ein „Paddelboot-WM“ genannter Spaßwettbewerb am 3. Juni und das Stadtkinderfest am 10. Juni. Am 19. August steigt auf dem Gelände ein Familienfest mit vielen Spielen.

Nächste Termine im Naturbad: 22. April, 9 Uhr, Arbeitseinsatz; 6. Mai, 14 Uhr, Anbaden

Jürgen Lenz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Historischer Pavillon in Kalkhorster Pfarrgarten nach Sanierung eröffnet / Attraktion für Touristen.

19.04.2017

Kindertagesstätten in Wismar und der Region haben lange Wartelisten.

19.04.2017

Die Polizei sucht nach dem Fahrer eines Kias, der am Dienstag in Boltenhagen mit seiner Fahrweise Menschen gefährdet haben soll.

19.04.2017
Anzeige