Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Vereine laden Kinder ins Samurai-Camp
Lokales Nordwestmecklenburg Vereine laden Kinder ins Samurai-Camp
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 26.03.2016

Schon heute für den Sommer planen: Das Budokan Jin-Hwa aus Klütz und die Aikidoschule Nordwestmecklenburg aus Wismar und Grevesmühlen laden Kinder und Jugendliche, die sich für Kampfkunst interessieren, zu einem interdisziplinären Samurai-Camp ein. Es findet vom 6. bis 13. August im Zeltlager Adlerhorst in Plön statt. Die Kosten betragen komplett 180 Euro je Teilnehmer. Die Anmeldungen werden bis zum 31. März benötigt.

Die Samurai waren japanische Ritter, die bescheiden lebten. Sie waren nicht nur ausgezeichnete Experten in verschiedenen Kampfkünsten, sondern sehr vielseitig interessiert. Sie spielten Instrumente, sangen, schrieben Geschichten oder Gedichte, spielten Theater und malten Bilder. Die Teilnehmer am Samurai-Camp werden in dieses Leben eintauchen, in Bescheidenheit trainieren und sich auf wesentliche Dinge konzentrieren.

Die Kinder und Jugendlichen werden unter anderem in die Geschichte der Kampfkunst eingeführt, befassen sich theoretisch und praktisch mit Selbstverteidigung, mit Taekwondo, Aikido und Jo-Dori, der Kunst des Stockkampfes, mit Aiki-Ken, dem friedlichen Schwert, mit Tai Chi sowie mit dem asiatischen Wertemodell, mit der Etikette in der Kampfkunst und mit Meditation. Außerdem steht Origami, die Kunst des japanischen Papierfaltens, auf dem Programm sowie Baden, Kanu fahren, ein Geländespiel, Mondscheintraining, gemeinsames Singen und Musikmachen. Wer ein Instrument spielt, kann es mitbringen.

Weitere Infos bei Rico Kuhles unter ☎ 0176-34425889 (Bitte auch auf die Mailbox sprechen) oder per Mail an aikido-nwm@gmx.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Rahmen des Vorlesewettbewerbs der 5. Klassen der Ostseeschule Wismar zum Welttag des Buches im Zeughaus der Hansestadt Wismar übergibt Professor Achim Hack, Dekan ...

26.03.2016

Boltenhagens Finanzausschuss will Einnahmen von Großparkplätzen in die Gemeindekasse fließen lassen.

26.03.2016

IHK Schwerin und Dehoga ermitteln Jugendmeister in den gastgewerblichen Berufen.

26.03.2016
Anzeige