Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Vergnügliche Lesung im Strandcafé
Lokales Nordwestmecklenburg Vergnügliche Lesung im Strandcafé
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 04.11.2017

Lübeck gibt die Kulisse ab für einen zwar satirischen, aber trotzdem ziemlich realistischen Kriminalroman, den der Autor Johannes van der Keerkhoff am Dienstag, dem 7. November um 18 Uhr in Boltenhagen im Strandcafé „Muschel“, Mittelpromenade 31, vorstellt. Spannend und vergnüglich geht es zu, wenn die Fragen beantwortet werden, warum Eduard Heuss tot am Ufer der Wakenitz liegt und ob wohl Wilhelm Braun, Landtagskandidat der Partei der Schweigenden Mehrheit, seine Hände im Spiel hat. Lange bleibt offen, ob der Kriminalautor Sebastian Lundin den Fall aufklären kann. Dabei hat er noch ein zweites Ziel: Er will das Herz der schönen Frau F. erobern. Oder winken Probleme mit deren Mann, dem kriminellen Anwalt und Betreiber eines dörflichen Bordells?

Der Eintritt ist frei.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Große Resonanz auf 52. Geflügelausstellung des Rassegeflügelzuchtvereins „Klützer Winkel“.

04.11.2017

Geschichtsforscher Falk Bersch blickt am 9. November im Stadtarchiv auf die 1930er Jahre zurück.

04.11.2017

Das Russische Ballettfestival Moskau ist am Freitag, dem 1. Dezember, in Wismar zu Gast.

04.11.2017
Anzeige