Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Verkehr(te) Welt: Endloser Streit um Verbotsschild
Lokales Nordwestmecklenburg Verkehr(te) Welt: Endloser Streit um Verbotsschild
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:50 25.04.2018
„Am Bleicher Berg“ führt durch ein Wohngebiet. Lastwagen sollten die Umgehung zum Gewerbegebiet nutzen. Quelle: Foto: M. Prochnow
Grevesmühlen

Eigentlich könnte es ganz einfach sein, ein Verbotsschild für Lastwagen an der Einfahrt der Straße „Am Bleicher Berg“ in Grevesmühlen und schon wären alle zufrieden. Also jedenfalls die Anwohner und die Stadt Grevesmühlen. Denn die fordern seit einigen Jahren, dass die Straße für Brummis dichtgemacht wird. Der Grund: Als 2010 die Zufahrt zum Gewerbegebiet Nordwest eingeweiht wurde, atmeten die Anwohner auf. Denn künftig würden die Lastwagen, die zum Zweckverband beziehungsweise zu den Firmen wollen, die neue Straße benutzen.

Von wegen, bis heute fahren einige Brummis mitten durchs Wohngebiet. Grevesmühlens ehemaligen Bürgermeister Jürgen Ditz hatte 2016 das erste Lkw-Verbotsschild aufstellen lassen, das die Straßenverkehrsbehörde des Landkreises gleich wieder einkassierte.

Seitdem streiten sich Stadt und Kreis über Verkehrsschilder, Paragrafen und die Frage, wer eigentlich wem etwas zu sagen hat. Im Januar hatten die Stadtvertreter erneut beschlossen, ein Lkw-Verbotsschild aufzustellen. Nun hat der Landkreis signalisiert, dass die Behörde nur ein Verbot ab 7,5 Tonnen befürworten würde. Die Stadtvertreter mögen doch bitte ihren Beschluss vom Januar entsprechend abändern. Doch die geben sich kämpferisch und lehnten den Vorschlag ab. Christiane Münter (Fraktion grevesmühlen.jetzt): „Wir sollten nicht aufgeben.“ Sven Schiffner (SPD): „Ich fühle mich schon etwas gegängelt.“

 M. Prochnow

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!