Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Verwaltungsgericht lehnt Baustopp für Supermarkt ab
Lokales Nordwestmecklenburg Verwaltungsgericht lehnt Baustopp für Supermarkt ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:52 14.10.2015
Der Neubau des Supermarktes am Grevesmühlener Bahnhof geht mit Riesenschritten voran, im Frühjahr wollen Aldi und Markant eröffnen. Quelle: Jana Franke

Das Verwaltungsgericht in Schwerin hat in einer Entscheidung den Baustopp des Supermarktes am Bahnhof in Grevesmühlen abgelehnt. Unternehmer David Corleis hatte beim Landkreis Widerspruch gegen die Baugenehmigung eingelegt und parallel dazu Klage beim Verwaltungsgericht in Schwerin eingereicht um eine aufschiebende Wirkung — sprich einen Baustopp — zu erreichen.

Corleis betreibt eine Spielothek in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs und kündigt seit anderthalb Jahren an, selbst einen Supermarkt eröffnen zu wollen. Der Neubau von Aldi und Markant am Bahnhof soll im Frühjahr eröffnet werden. Auch einige Einzelhändler in der Grevesmühlener Innenstadt kritisieren das Vorhaben: Es sei überdimensioniert. Sie befürchten erhebliche Umsatzeinbußen durch den Markt.

proch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige