Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Viel Lärm um Musik und Donnerschläge
Lokales Nordwestmecklenburg Viel Lärm um Musik und Donnerschläge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:39 27.12.2017

„Musik wird störend oft empfunden, weil stets sie mit Geräusch verbunden.“ Wilhelm Busch hätte den Kurpark in Boltenhagen nicht treffender beschreiben können. Weil ein Anwohner klagt und die Gemeinde vor Jahren eine entsprechende Regelung im B-Plan schlicht verpennt hat, dürfen bis auf zehn Ausnahmeveranstaltungen keine lauten Aktionen mehr stattfinden. Schön ist er, Boltenhagens Kurpark – vor allem schön ruhig seitdem. Eine Lösung ist vorerst nicht in Sicht.

Eher leise Töne hat hingegen Karin Strenz, Bundestagsabgeordnete der CDU, angeschlagen, als es um ihre Einkünfte aus Aserbaidschan ging. Erst tauchte sie ab, dann gab es Stellungnahmen ohne Inhalt und eine längere Krankschreibung. Pünktlich zur Abstimmung über die Anhebung der Diäten im Bundestag war sie fit.

Apropos fit: Das waren und sind auch Schönbergs Fußballer. Doch weil der Etat nicht reicht, muss die erfolgreiche Regionalliga-Truppe die Reißleine ziehen. Nun kicken die Schönberger in der Landesliga, einziger Trost: Auch dort spielen sie oben mit.

Vom anderen Ende der Tabelle grüßt der Grevesmühlener FC. Der Verein, der aufgrund zahlreicher Querelen innerhalb der Führung immer wieder in die Schlagzeilen geriet, muss in die Kreisliga absteigen, weil es Fehler bei der Aufstellung gab. Das Thema Wiederaufstieg ist übrigens keines, der GFC ist Letzter. Und wechselt wahrscheinlich kommende Saison mit Einheit Grevesmühlen die Plätze. Der neu gegründete Verein mischt die Kreisklasse auf, führt souverän die Tabelle an und gibt Landesliga als Ziel auf – vielleicht gibt es ja doch bald wieder hochklassigen Fußball am Tannenberg.

Den sollten sich die Fans aber lieber vor Ort anschauen, denn das Thema Internet in Nordwestmecklenburg steckt fest. Zwar gibt der Bund etliche Millionen Euro für die Breitbandförderung aus. Doch der Landkreis tut sich schwer damit, das Geld auszugeben. Flächendeckendes Internet in Nordwestmecklenburg? Irgendwie, irgendwo, irgendwann!

Michael Prochnow

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Nordwestmecklenburg Das Jahr 2017 im Rückblick: Gute Nachrichten und Geschichten aus dem Nordwestkreis - Rekorde und gewonnene Kämpfe

Berichte in der Zeitung über Mut und Durchhaltevermögen ziehen sich durch das gesamte vergangene Jahr.

27.12.2017

Ein Hund hat in Utecht einen Einbruch in ein Haus vereitelt. Wie die Polizei gestern mitteilte, hatte sich am 23.

27.12.2017

Die Stadtvertretung Grevesmühlen musste sich in diesem Jahr neu aufstellen. Mit ein Grund waren zwei tragische Unglücksfälle.

27.12.2017
Anzeige