Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Volks- und Raiffeisenbank eG punktet im Mittelstandsgeschäft
Lokales Nordwestmecklenburg Volks- und Raiffeisenbank eG punktet im Mittelstandsgeschäft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 01.07.2016

Die Volks- und Raiffeisenbank eG hat am Donnerstag mit Ablauf der Vertreterversammlung auch bilanztechnisch den Schlussstrich unter das Geschäftsjahr 2015 gezogen. „2015 war ein gutes Jahr für die Volks- und Raiffeisenbank eG“, zogen beide Bankvorstände, Jan-Arne Hoffmann und Dieter Heidenreich, Bilanz. Der ausdrückliche Dank von Vorstand und Aufsichtsrat galt den Beschäftigten in den 30 Geschäftsstellen für deren Engagement und die geleistete Arbeit. „Der Jahresabschluss 2015 zeigt insgesamt gute Zahlen. Die Kundeneinlagen haben sich gut entwickelt. Im Firmenkundengeschäft waren Finanzierungen für mittelständische Kunden stark gefragt“, so Jan-Arne Hoffmann.

Die Bilanzsumme beläuft sich auf 1,124 Milliarden Euro. Das gesamte betreute Kundenwertvolumen beträgt 2,084 Millionen Euro. Das Geschäftsjahr wurde mit einem Jahresüberschuss von 1,717 Millionen Euro abgeschlossen. Daraus schüttet die Bank eine Dividende von vier Prozent an die 22838 Mitglieder aus und stärkt ihre Rücklagen. Die Kundenforderungen stiegen um 4,7 Prozent auf 671 Millionen Euro. Die Kundeneinlagen kletterten auf 928 Millionen Euro – ein Wachstum von 5,1 Prozent.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Wolfhager Figurentheater feiert in diesem Jahr sein zehntes Inseljubiläum. Was mit traditionellen Kasperlegeschichten begann, hat sich inzwischen zum modernen Figurenspiel entwickelt.

01.07.2016

Kommunalpolitiker in Schönberg hoffen weiter, dass sich die Schwartauer Werke für das Gewerbegebiet „Sabower Höhe“ als neuen Produktionsstandort entscheiden.

01.07.2016

Der Bund der Ruheständler, Rentner und Hinterbliebenen (BRH) kümmert sich in Boltenhagen und der Umgebung um die Belange der Senioren. Dazu zählen auch Ausflüge oder Reisen.

01.07.2016
Anzeige