Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Von Las Vegas nach Mecklenburg
Lokales Nordwestmecklenburg Von Las Vegas nach Mecklenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:27 06.04.2017
Antonin Navratil tritt im Erlebnis- und Tigerpark in Dassow mit einer Hutjonglage auf. Der 32-Jährige stammt aus einer tschechischen Artistenfamilie. Er unterstützt auch den Mitmachzirkus. Quelle: Foto: Jürgen Lenz

Zwei neue Stars präsentiert der Erlebnis- und Tigerpark in Dassow in der Saison 2017, die am kommenden Sonntag, 9. April, beginnt: Tigerin Elsa und Antonin Navratil, ein international gefragter Artist. Unlängst gastierte er in der US-amerikanischen Show- und Spielerstadt Las Vegas.

International gefragter Artist tritt im Erlebnis- und Tigerpark in Dassow auf / Die Saison beginnt am Sonntag.

„Ich trete auf der ganze Welt auf“, sagte der 32-jährige Tscheche gestern im Erlebnis- und Tigerpark. Er übernachtet dort während der Saison in einem Wohnwagen. Das kennt er auch von seinen Verwandten. Navratil stammt aus einer traditionsreichen Artistenfamilie. Seine Heimatstadt ist die „Goldene Stadt“ Prag.

„Wir haben in jedem Jahr etwas Neues. Jetzt haben wir uns artistisch verstärkt“, erklärt Monica Farell. Antonin Navratil sei der neue Star. Monica Farell führt die Geschäfte des 2003 im Dassower Gewerbegebiet „Holmer Berg“ eröffneten Erlebnis- und Tigerparks gemeinsam mit Bruder René. Nach ihrer Auskunft wird Antonin Navratil auch den Mitmachzirkus unterstützen, den ihr Mann Saad Rose leitet. Der Tscheche wird in dem Zirkuszelt Kunststücke auf einem Trapez vollführen. In einer anderen Show wird er seine Künste als Jongleur zeigen. Zum Erlebnis- und Tigerpark kam er, wie er sagt, „durch den Tipp eines guten Freundes“.

Zweiter neuer Star in Dassow ist die junge Tigerin Elsa. Ihr hat Familie Farell ein neues Zuhause gegeben, nachdem die Raubkatze nach der Geburt in einem Zirkus auf Rügen nicht von der Mutter angenommen wurde. Für Elsa haben Farells ein Gehege aus- und umgebaut. „Die Arbeiten dafür sind fertig“, sagt Monica Farell. Für Sonntag kündigt sie an: „Es kommt eine Eisprinzessin Elsa zu unserer Tigerprinzessin Elsa. Kinder können sich mit ihr fotografieren lassen.“ Ebenfalls am Sonntag werde eine kubanische Tänzerin auftreten.

Shows starten im Erlebnis- und Tigerpark ab Sonntag um 11.30 Uhr und 16 Uhr. Gegen 13 Uhr beginnt im Mitmachzirkus das Training für Kinder. Was sie gelernt haben, zeigen sie in einer Vorstellung ab 14.30 Uhr. Für Ostersonntag planen Farells etwas Besonderes: Eiersuchen ab 11 Uhr.

Der Eintritt in den Erlebnis- und Tigerpark kostet für Erwachsene zehn Euro, für Kinder neun. Familienkarten sind für 35 Euro zu haben.

Kontakt: www.tigerpark.de,

Besuchertelefon: 038826 / 8 81 80

Jürgen Lenz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor allem Urlauber verbrauchen viel Wärme / Solartechnik kann Kosten und CO2-Ausstoß verringern.

06.04.2017

Rund drei Millionen Euro Einnahmen aus Gewerbesteuern erwartet die Stadt Grevesmühlen aus dem Jahr 2016. Das sagte Bürgermeister Lars Prahler vor Gewerbetreibenden der Stadt.

06.04.2017

Schule macht Mädchen und Jungen mit viel Praxis-Unterricht fit fürs Leben.

06.04.2017
Anzeige