Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Von ekligen Küssen und mutigen Schritten
Lokales Nordwestmecklenburg Von ekligen Küssen und mutigen Schritten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:21 25.09.2013
In „Trau dich!“ geht es um Liebe, Vertrauen, Nähe und Distanz und um Hilfe bei Missbrauch. Die Schauspieler Lisa Scheibner (v. l.), Julia Bihl und Helge Gutbrod touren mit dem Stück durch Deutschland und waren gestern im Lübecker Theater zu sehen. Quelle: Fotos: Maxwitat, Roeßler

Bei Vladimir ist es der sogenannte Schlabberkuss der Oma, den er überhaupt nicht mag, bei Alina ist es der Freund der älteren Schwester, der ihr näher kommt, als er darf. In dem Stück „Trau Dich!“ zeigen vier Schauspieler, wie unterschiedlich Erwachsene die Grenzen von Kindern übertreten. Die etwa 250 jungen Zuschauer — Schüler aus Lübeck und Umgebung — entwickeln schließlich in den Kammerspielen Ideen, wie und mit wem über solche Probleme gesprochen werden kann. So schreiben sie mit den Schauspielern einen Brief, in dem sie der Oma erklären: „Ich möchte nicht, dass du mich küsst, weil sich das so eklig nass anfühlt“. Oder sie überlegen, mit wem gesprochen werden kann, wenn es einem gar nicht gut geht.

„Mit dem Stück wollen wir für das Thema Missbrauch und Grenzüberschreitungen sensibilisieren“, sagt Bettina Brünner, die von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung das Projekt betreut.

„Außerdem wollen wir darüber reden sowie auf regionale Angebote hinweisen.“ Vertreterinnen von der Beratung und Information für Frauen (Biff), dem Kinder- und Jugendtelefon und dem Kinderschutz-Zentrum Lübeck informierten Schüler und Pädagogen gestern über Hilfsmöglichkeiten. Unter www.trau-dich.de stehen weitere Informationen.

evo

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kunstscheune richtet erstmalig die „Nakenstorfer Apfeltage“ aus. Sie werden am Mittwoch, dem 2. Oktober, mit einem 4-Gang-Apfelmenü eröffnet.

25.09.2013

Zwei Wanderausstellungen können noch bis Freitag, 4. Oktober, im Jugendclub Gägelow der Arbeiterwohlfahrt besucht werden.

25.09.2013

Selmsdorfer Runde bereitet Wahl vor.

25.09.2013
Anzeige