Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Vorsicht vorm Enteisungsspray!
Lokales Nordwestmecklenburg Vorsicht vorm Enteisungsspray!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:32 22.02.2016
 Annett Meinke annett.meinke@pressehaus-gre.de

Solches, das man zum schnellen Enteisen von Autofensterscheiben benutzt. Ich selbst wunderte mich nämlich in der vergangenen Woche über allerbeste Stimmung, obwohl es mehr als arbeitsreich zuging. Ich bin meist gut gelaunt, aber das war schon fast ein wenig euphorisch. Mittwochabend stieg ich spät aus dem Auto und schwankte ein wenig — trotz später Stunde immer noch allerbestens drauf. Donnerstagabend als ich die Redaktion verließ, fiel mir im Auto dann zum ersten Mal dieser intensive Geruch auf. Er kam vom Lappen, mit dem ich morgens immer die frisch enteisten Autoscheiben blank geputzt hatte. Er war förmlich durchtränkt mit dem Enteisungszeug und lag genau dort, wo die Heizungsluft heiß ins Auto bläst. Ich entsorgte das Tuch umgehend in einem öffentlichen Papierkorb — und — fuhr deutlich geerdeter nach Hause. . .

Eine Glosse von Annett Meinke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte sind Freitagnacht in die Kreisstraßenmeisterei in der Schweriner Straße in Grevesmühlen eingebrochen, es wurden sämtliche Gebäude, Büros und Schreibtische aufgebrochen, gestohlen wurden nach Angaben des Landkreises die Schlüsselkästen und damit sämtliche Fahrzeugschlüssel für den Fuhrpark.

22.02.2016

Ein Gasthof mit Café, Konditorei und Kegelbahn existierte in Dassow einst dort, wo heute ein Buswartehäuschen, ein öffentliches WC und einige Bänke stehen.

22.02.2016

Die Selmsdorfer Feuerwehr hat am Sonntag gegen 17 Uhr eine Eule befreit, die in einem Schornstein in Zarnewenz festsaß.

22.02.2016
Anzeige