Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Vortrag im Nierenzentrum
Lokales Nordwestmecklenburg Vortrag im Nierenzentrum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 11.06.2016

Die Unterschiede zwischen Vorsorgevollmacht, Generalvollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung sind Inhalt einer Informationsveranstaltung, zu der das KfH-Nierenzentrum Wismar einlädt. Dr. Christine Lohöfener, Fachärztin für Innere Medizin mit Schwerpunkt Nephrologie, geht am 16. Juni ab 14 Uhr in der Störtebekerstraße 4 auf die Inhalte der verschiedenen Verfügungen ein und zeigt deren Einsatzfelder und Beschränkungen sowie formale Anforderungen an die einzelnen Dokumente auf. „Für den Fall, dass man sich selbst krankheitsbedingt nicht mehr adäquat mitteilen kann, gibt es verschiedene Möglichkeiten der Vorausbestimmung. Es ist wichtig, sich mit diesen Möglichkeiten im Sinne der Selbstbestimmung bereits in gesunden Tagen auseinanderzusetzen“, betont leitende Ärztin des KfH-Nierenzentrums.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Gebäude, 1355 errichtet, wurde um das Jahr 1575 im Renaissancestil gestaltet und nachweislich seit 1648 als Weinhandlung genutzt.

11.06.2016

Am Wochenende lädt der Wismarer Tierpark zur Safari mit dem Fotoapparat ein.

11.06.2016

Auf der Insel Poel in Nordwestmecklenburg sind aktuell 31 Flüchtlinge gemeldet. Verärgert zeigte sich Bürgermeisterin Gabriele Richter (ptl.) in der Sitzung der ...

11.06.2016
Anzeige