Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Vortrag zu Mauerbau und Staatssicherheit
Lokales Nordwestmecklenburg Vortrag zu Mauerbau und Staatssicherheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 12.08.2015
Schlagsdorf

Aus Anlass des Mauerbaus vor nunmehr 54 Jahren spricht jetzt der Historiker Dr. Roger Engelmann über das Thema „Mauerbau und Staatssicherheit“. Sein Vortrag findet heute Abend ab 19 Uhr im Grenzhus in Schlagsdorf statt.

„Die Massenflucht von DDR-Bürgern in den Westen entwickelte sich im Sommer 1961 für den SED-Staat zu einer akuten Existenzbedrohung. Am 13. August stoppten die Machthaber diesen Aderlass durch die Schließung der Westgrenze“, erklären die Veranstalter. In der „eingemauerten“ DDR sei dadurch eine neue Lage entstanden, die die Staatssicherheit zu einem systematischen Ausbau ihrer Wirkungsbereiche nutzte. Sie habe einschlägige Funktionen von anderen Institutionen, etwa die Passkontrolle, die Überwachung des Transit- und Reiseverkehrs und die sogenannte Grenzaufklärung übernommen. Erhebliche Ressourcen seien zudem in die Bekämpfung der organisierten Fluchthilfe geflossen. Andere bereits bestehende Verantwortungsbereiche der Staatssicherheit, zum Beispiel die Überwachung von Polizei und Grenztruppen, wuchsen mittelfristig ebenfalls beträchtlich.

Dr. Roger Engelmann, Projektleiter in der Forschungsabteilung des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen (BStU) präsentiert seine Forschungsergebnisse und stellt sich den Fragen des Publikums. Corinna Kalkreuth, Leiterin der Außenstelle Schwerin des BStU, moderiert.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Politiker im Amtsbereich vermuten, dass für viele Vierbeiner keine Steuern gezahlt werden. Die Tiere sollen ermittelt werden.

12.08.2015

Ausstellung „Kunst & Hobby“ findet in Schönberg bereits zum neunten Mal statt.

12.08.2015

Ausstellung anlässlich des Schönberger Musiksommers ist noch bis Mitte September zu sehen.

12.08.2015