Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Warnkenhagen: 30 Zentimeter Erdriss in Fahrradweg
Lokales Nordwestmecklenburg Warnkenhagen: 30 Zentimeter Erdriss in Fahrradweg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 08.01.2013
Auf einer Länge von etwa 200 Metern zieht sich der tiefe Riss durch den Radweg. Quelle: KERSTIN SCHROEDER

Grund seien Bewegungen der Erdschichten unter dem Radweg, hervorgerufen durch den anhaltenden Frost und Regen im Winter, berichtet Bürgermeister Dietrich Neick (FWK). Die nahegelegene Steilküste habe nichts mit den Schäden zu tun. "Dort gab es keine Abbrüche", betont Neick. Deshalb soll der Radweg auch an der gleichen Stelle wieder hergerichtet werden.

Da es sich um ein Teilstück des viel befahrenen Küstenradweges vom Priwall bis zum Ostseebad Boltenhagen handelt, will die Gemeinde Kalkhorst kurzfristig eine provisorische Lösung für die Saison schaffen, das heißt den gebrochenen Asphalt beseitigen und das Teilstück mit Schotter auffüllen, berichtet Bürgermeister Dietrich Neick. ks

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gadebusch/Grevesmühlen - Unbekannte Täter haben Anschläge auf Parteibüros der Linken und der CDU im Kreis Nordwestmecklenburg verübt. Wie die Polizei am Dienstag berichtete, wurde in der Nacht zum vergangenen Donnerstag die Scheibe des Büros der Bundestagsabgeordneten Martina Bunge (Die Linke) in Gadebusch mit Steinen oder mit dem Mast eines Verkehrsschildes beschädigt. Beim Büro des CDU-Ortsverbandes in Grevesmühlen wurden zwei Fenster mit Steinen beworfen.

08.01.2013

Rostock- Ein elf Jahre altes Mädchen wird seit Karfreitag

in Rostock vermisst. Bei der Suche würden nun auch Hubschrauber und

Hunde eingesetzt, sagte eine Polizeisprecherin am Samstag.

08.01.2013

Das war ein teurer Parkplatz: In Tarnewitz wurde ein Pkw, der vor dem Haus abgestellt war, aufgebrochen. Aus dem Pkw, der einem Schmuckhändler gehört, wurde Silberschmuck im Wert von ca. 50000 € entwendet.

08.01.2013
Anzeige