Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Weiche Filzkugeln können auch rasseln
Lokales Nordwestmecklenburg Weiche Filzkugeln können auch rasseln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 13.01.2018
Hatten viel Spaß beim Filzen: Benny, Mattes, Ruby, Marita Gindler, Paul, Marie und Emilia (v. l.). Quelle: Foto: Schmidt
Upahl

Ein Aktionsvormittag ist angesagt in der DRK-Kindertagesstätte „Landmäuse“. Sport, Malstraße, Tanzen und Filzen, das sind die Angebote, aus denen die Kinder wählen können. Gruppenübergreifend. Die Jungen und Mädchen können frei entscheiden, wo sie mitmachen.

Der kleine Benny ist begeistert, als er seine Filz-Rassel in die Höhe hält. Nur wenig Unterstützung muss Erzieherin Marita Gindler (59) ihm geben, als er noch mal erzählt, wie aus der mit Knöpfen und Muggelsteinen gefüllten Überraschungsei-Kapsel eine weiche Filzkugel geworden ist. Die Malstraße, die Renate Rahn (56) betreut, verlässt die fünfjährige Jette mit dem Ausruf „toll“, ein Schloss hat sie gemalt. Die zwei Jahre jüngere Frieda erzählt, dass Tanzen bei Nadine Schröder (22) „gut“ war. Die neun Kinder, die Christine Wiersch (64) während des sportlichen Angebotes unter ihren Fittichen hat, müssen gar nicht erst gefragt werden, da geht es rund beim Parcours.

Den Aktionstag soll es nun alle 14 Tage geben, erklärt Dominique Große, der die Einrichtung seit Oktober leitet. Die Kinder können dafür Vorschläge machen und sich selbst entscheiden, wo sie mitmachen möchten. Das passiert unabhängig von der sonst praktizierten Betreuung in den Gruppen. Der Kita-Chef nennt das „die Kinderseelen sprechen lassen“ und erklärt in Bezug auf ihre Entwicklung, dass sie dort abgeholt würden, wo sie stehen, und davon ausgehend noch besser gestärkt werden können. Bei wechselnden Räumen und auch im Zusammenspiel mit Kindern der anderen Gruppe müssten sie sich immer wieder neu einlassen oder auch mal ablehnen, sodass die Erzieher an ihrem Spielverhalten noch besser herausfinden könnten, was ihre Schützlinge gern machen.

coro

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lohn-Plus für Maurer, Zimmerer, Straßenbauer & Co. gefordert: Die rund 1900 Bauarbeiter aus Nordwestmecklenburg sollen mehr Geld verdienen.

13.01.2018

Unter dem Motto „Die Altstadt weiter denken – Gemeinsam Segel setzen“ will der Wismarer Altstadtbeirat wieder Fördermittel für Kleinprojekte vergeben.

13.01.2018

Zahnärztin Dagmar Kaiser hat ein Reisetagebuch herausgebracht.

13.01.2018
Anzeige