Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Weihnachtliche Märkte und Shows
Lokales Nordwestmecklenburg Weihnachtliche Märkte und Shows
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:23 06.12.2017
In Grevesmühlen findet die 5. Adventsturnschau statt. Quelle: Foto: M. Behnk

Am Wochenende öffnen in Nordwestmecklenburg wieder die Weihnachts- und Adventsmärkte. Einer davon findet am Sonnabend und Sonntag an der Marienkirche in Klütz statt. Er wird unter der Regie des Handwerker- und Gewerbevereins Klützer Winkel organisiert. Der Markt wird am Sonnabend um 14 Uhr nach dem Läuten der Kirchenglocken eröffnet. Das Treiben dauert bis 20 Uhr und damit zwei Stunden länger als sonst. Neben zahlreichen Verkaufsständen wird es ein Karussell und Ponyreiten für die Kleinen geben. Außerdem wird mehrmals der Weihnachtsmann mit seinen Helfern an der Kirche auftauchen und kleine Geschenke verteilen. Am Sonntag eröffnet der Gottesdienst um 13.15 Uhr das festliche Treiben. Auch in Selmsdorf ist am Sonnabend Weihnachtsmarkt-Zeit – und er wird so groß wie nie zuvor. Von 14 bis 21 Uhr herrscht an der Kirche und im Gotteshaus festliche Stimmung. Dazu gibt es viel Musik und eine Ausstellung in der Kirche.

Im Landhaus in Rüting treten schon Freitagabend um 19 Uhr die Diedrichshäger Laienspälers auf. Sie haben ein Weihnachtsprogramm vorbereitet. Am Sonnabend um 15 Uhr präsentieren sie dieses in einer zweiten Aufführung. Einlass ist jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn. (Reservierungen: ☎ 038822/827 90).

Sportlich wird es am Samstagnachmittag in der Mehrzweckhalle im Ploggenseering in Grevesmühlen. Der SV Blau-Weiß lädt von 14 bis 17 Uhr zur fünften „Adventsturnschau“ ein.

Spannung erwartet die Besucher am Sonnabend in Bernstorf. Krimiautor Olaf Warnsing aus Hamberge liest ab 16 Uhr im Hospiz Schloss Bernstorf aus seinem neuen Werk „Gefährliche Rochade“. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten:

☎ 0151 / 20 77 50 35 oder

olaf.warnsing@gmail.com

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie geht es weiter mit dem ÖPNV in Nordwestmecklenburg?.

06.12.2017

Am Sonnabend öffnen an der Kirche mehr Stände als je zuvor / Viele Musiker und Kinder treten auf.

06.12.2017

Die Suche nach einem Einsatzleitfahrzeug im Amt Grevesmühlen gestaltet sich schwierig.

06.12.2017