Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Wettbewerb der schönen Dörfer
Lokales Nordwestmecklenburg Wettbewerb der schönen Dörfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:28 23.08.2017

Landrätin Kerstin Weiss (SPD) ruft zur Teilnahme am Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft – Unser Dorf soll schöner werden“ auf. Gemeindevertretungen oder Vereine können Kommunen, Ortschaften oder Ortsteile mit maximal 3000 Einwohnern bis zum 29. September anmelden.

Der Wettbewerb soll das Engagement der Dorfgemeinschaften würdigen, die mit Leidenschaft, Kreativität und Einfallsreichtum Projekte für ein attraktives Leben verwirklichen. Nachbarschaftliches Zusammenleben und vielfältige Dorfkultur sind die Grundlage, damit sich Menschen wohlfühlen. Für den Wettstreit werden Aktivitäten gesucht, die das Miteinander im Dorf prägen. Unabhängig vom Ergebnis kann die Teilnahme ein besonderes Gemeinschaftserlebnis bedeuten und Ausgangspunkt für nachhaltige Entwicklungen sein. In den vergangenen Jahren waren unter anderem die Gemeinden Grieben, Dechow, Lübow, Alt Meteln, Dalberg und Utecht sehr erfolgreich.

Ein Dorf, das beim Landeswettbewerb dabei sein will, muss auf Kreisebene erfolgreich teilgenommen haben. Für den Wettstreit in Nordwestmecklenburg wird eine Kommission gebildet, die die Durchführung fachlich und organisatorisch begleitet.

Kontakt: Erich Reppenhagen (Telefon 03841/30409820, E-Mail: e.reppenhagen@nordwestmecklenburg.de). Informationen unter http://www.regierung-mv.de/Landesregierung/lm/

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ab 4. September gibt es Veränderungen bei Nahbus / Neue Hefte ab 28. August erhältlich.

23.08.2017

Festival lockt nach Rehna / Hochkarätige Musiker in Boltenhagen.

23.08.2017

Die Wanderausstellung „Flaschenpost aus dem KZ“ wird am Freitag, 1. September, um 15 Uhr im Rathaussaal eröffnet. Dazu laden die Stadt Grevesmühlen und die Stadtbibliothek ein.

23.08.2017
Anzeige