Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Widerspruch gegen Bescheid?
Lokales Nordwestmecklenburg Widerspruch gegen Bescheid?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:24 19.06.2017

Wird Widerspruch gegen den Bescheid zur Kreisumlage eingelegt? Welche Straßenbaumaßnahmen sollten auf der Prioritätenliste ganz oben stehen? Das sind zwei der Fragen, die morgen Abend Damshagens Gemeindevertretung beschäftigen.

Per 26. Mai hatte die Gemeinde den Kreisumlagebescheid für 2017 bekommen. Dagegen, so der Beschlussvorschlag, sollte Damshagen Widerspruch einlegen. Da die Gemeinde Perlin bereits erfolgreich gegen die Festsetzung der Kreisumlage in Nordwestmecklenburg vorgegangen war, versuchen jetzt weitere Gemeinden , wie auch Damshagen, ihre finanzielle Sitauation zu verbessern.

Eine Überarbeitung der Prioritätenliste für den Straßenbau in der Gemeinde hängt damit zusammen, dass die Baumaßnahme Rolofshagen-Parin für 2017 abgelehnt worden ist. Daher sollte die bestehende Prioritätenliste noch einmal besprochen werden. Dort stehen namentlich vier Projekte: Die erwähnte Baumaßnahme Rolofshagen-Parin, außerdem Rolofshagen Grüner Weg (geplant 2017), Welzin-Dorf Reppenhagen (für 2018 sollen dafür 100000 Euro eingeplant werden) und die Verkehrsanlagen in der Ortslage Parin (für 2019 sollen dafür 25000 Euro eingeplant werden.

Sitzung: 21. Juni, 19 Uhr,

Schulungsraum „Alte Schmiede“

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Illegale Ferienwohnungen in Boltenhagen verfälschen das Bild und sollen jetzt legalisiert werden.

19.06.2017

Gestern wurde das Bahnhofsgebäude eingeweiht / Mehr als 500 Besucher kamen.

19.06.2017

Gelungener Start: Am Sonntag haben die 28. Grevesmühlener Sommermusiken mit einem Eröffnungskonzert in der St.-Nikolai-Kirche begonnen.

19.06.2017
Anzeige